Kaufberatung w124
Kaufberatung
  archiv.mb124.de
Werkzeugkiste
[ Galerie | Forennetiquette | Forenliste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
[ Classic - Ersatzteildatenbank | Neueste Beiträge ]
Der Bereich für die Technik, was soll man da noch groß sagen? ;-) 
Re: Kurioses Scheinwerferproblem...??? -> GELÖST
geschrieben von: Diesel ()
Datum: 08. Januar 2024 18:02

Ma-Ke schrieb:
-------------------------------------------------------
> Oder das LKG ist defekt.

Nein.

Wenn an der Lampe +12V zu messen sind, kann das Lampenkontrollgerät nicht die Ursache sein, denn darüber läuft die Versorgungsspannung ja.

> Und dann habe ich mir noch mal die Sicherungen
> angesehen, die untere Halterung der Sicherung 14
> für das rechte Fernlicht war - warum auch immer -
> ein Stück zu tief unten im Plastik.

Vermutlich heiß geworden und durch dauerhafte Hitzeentwicklung im Kunststoff eingesunken.

> Da habe ich
> erstmal provisorisch etwas zerknäulte Alufolie
> rein gestopft um den Kontakt wieder herzustellen,
> und dann leuchtete die komplette Beleuchtung
> gefühlt wieder so hell wie vor 33 Jahren als der
> aus dem Werk kam!
>
> (Jetzt kommt bestimmt wieder jemand und
> schreibt, dass das Pfusch ist, aber ich brauche
> den Wagen heute Abend und morgen früh, und habe
> diese Woche auch keine Zeit + Lust da den neuen
> Sicherungsträger einzubauen, der bereits in der
> Werkstatt in der Ersatzteilkiste liegt...)


Is ja auch kein Problem, wenn Du es dann später richtig reparierst. Ich empfehle den Schaden in gleicher Weise zu reparieren, wie er entstanden ist, nämlich mit Hilfe von Hitze: Nimm einen Lötkolben und mach die Federlasche so heiß, dass der umliegende Kunststoff sich verflüssigt. Dann mit einer Zange in die richtige Position bringen und abkühlen lassen. Wenn man nach Erkalten der Reparaturstelle dann noch die elenden Sicherungen mal gegen frische austauscht und zuvor die Kontaktlaschen mit einem mit Kontakt 60 getränkten Wattestäbchen abreibt, wird man lange Ruhe haben.

Zumindest bei mir klappt das mit solchen Stanniolpapierreparaturen so leider nicht. Denn wenn ich etwas, Entschuldigung, hinpfusche, dann bleibt das so, weil meine To Do Liste ist ziemlich lang, mein Gedächtnis ziemlich schlecht und wenn ich zwei Punkte weiter bin hab ich längst den hingepfuschten Punkt vergessen. Blöd nur, dass mir dieser "Murks" dann garantiert zum unpassendsten Zeitpunkt um die Ohren fliegt. Und was noch viel schlimmer ist: Dann bin ich selbst schuld! Wenn wenigstens wer anders dafür den Mecker, Hohn und Spott einstecken müsste, wär's ja nur halb so schlimm. Aber ich selbst? angry smiley So hab ich mir über die Jahrzehnte so nach und nach das Murksen abgewöhnt. OK: Fast abgewöhnt.

Schlimmer geht aber immer: Mein Vater, seines Zeichens Maschinenbauingenieur, hat sich erst mal eine Zeichnung gemacht, bevor er mit dem Kerzenwechsel begann. OK, das hab ich jetzt erfunden Crazy, aber so in etwa lief es bei ihm ab. So gaga ticke ich nun aber auch nicht. Dafür sieht mein Arbeitsplatz immer aus, als hätte ich seit Jahren nicht aufgeräumt. OK, hab ich auch nicht. So bin ich nun mal... Crazy

> MEINE 3 Methoden "Try and Error" / "Versuch macht
> kluch" / "Probieren geht über kapieren" haben
> zusätzlich zum Messen also auch zum Ziel
> geführt, und ich habe den Fehler / die Ursache
> auch so gefunden.

Ja genau. Gegen Wackeln ist zur Fehlersuche auch überhaupt nichts zu sagen, aber natürlich als Reparaturmaßnahme: Wie oft sind Leute schon beigegangen und haben an Kabeln gewackelt und sie etwas hierhin und etwas dahin gebogen und wenn es dann wieder ging, hat man versucht die Kabel, z.B. mit Kabelbindern, in geeigneter Weise zu fixieren, damit die gebrochenen Litzenenden sich berührten und man sich die Arbeit einer richtigen Reparatur sparen konnte. AIAIAAAAA! Fassen

Aber selbst eine solche Art und Weise der "Reparatur" kann ja auch durchaus Sinn machen, wenn man z.B. gerade mit dem Lunar-Modul auf dem Mond ist und das Teil einen üblen Wackelkontakt im Kabelbaum hat, zu dessen Reparatur einem an diesem Punkt des Universums gerade mal das passende Werkzeug und vielleicht auch die Zeit fehlt, weil man zum Rendezvous mit dem Orbiter nun just auf Termin starten muss. Logisch frickelt man die Chose dann so hin, wie es gerade passt und dann ab dafür!

> Wenn es funktioniert, ist es für mich kein
> Pfusch. Ich brauche das nicht original, der Wagen
> muss einfach nur seinen Zweck erfüllen. So bin
> ich eben. Und für mich ist das ok.
>
> Ma-Ke cool smiley

Darfst Du sein! Thumbsup

Ich hab im Smart-Forum mal jemanden erklärt, wie er den nervigen Gurtkontakt überbrückt, der diesen unmöglichen Bitte-anschnallen-Pieper, der sich in seiner Intensität Stück für Stück bis ins Unerträgliche steigert, lahmlegt. Du glaubst nicht was sich daraufhin für ein Hauen und Stechen ergab, weil das ja nicht erlaubt sei und gefährlich und unverantwortlich und überhaupt.

Naja, Autoforen eben. smiling bouncing smiley

Aber von der Alufolie wirst Du bestimmt noch mal was hören. Ich glaube jedenfalls nicht, dass sich diese Macke nicht noch mal meldet. Frag nicht....

Grüße, Tom



Aus Murphys unvollständiger Liste von Kampfgesetzen:
41. Wenn beide Seiten davon überzeugt sind, dass sie bald verlieren werden, haben sie beide Recht.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.01.24 18:11.



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Kurioses Scheinwerferproblem...??? 423 Ma-Ke 08.01.24 10:28
Re: Kurioses Scheinwerferproblem...??? 161 Cerberus 08.01.24 11:12
Re: Kurioses Scheinwerferproblem...??? 156 W124 400E 08.01.24 11:36
Re: Kurioses Scheinwerferproblem...??? 153 Ma-Ke 08.01.24 14:24
Re: Kurioses Scheinwerferproblem...??? 143 Diesel 08.01.24 16:28
Re: Kurioses Scheinwerferproblem...??? -> GELÖST 173 Ma-Ke 08.01.24 17:16
Re: Kurioses Scheinwerferproblem...??? -> GELÖST 146 Diesel 08.01.24 18:02
Lampe leuchtete nicht trotz 11,5 V Spannung an der Fassung 143 Ma-Ke 08.01.24 18:59
Re: Lampe leuchtete nicht trotz 11,5 V Spannung an der Fassung 141 schwagutec 08.01.24 20:00
draufgekloppt und geht wieder... 150 Louis [C124} 10.01.24 08:54
Re: Kurioses Scheinwerferproblem...??? -> GELÖST 165 W124 400E 08.01.24 20:10
Re: Kurioses Scheinwerferproblem...??? -> GELÖST 157 Diesel 08.01.24 20:30


This forum powered by Phorum.