Kaufberatung w124
Kaufberatung
  archiv.mb124.de
Werkzeugkiste
[ Galerie | Forennetiquette | Forenliste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
[ Classic - Ersatzteildatenbank | Neueste Beiträge ]
Der Bereich für die Technik, was soll man da noch groß sagen? ;-) 
Re: Kurioses Scheinwerferproblem...??? -> GELÖST
geschrieben von: Ma-Ke ()
Datum: 08. Januar 2024 17:16

Moin.

@Diesel / Tom: Danke für deine ausführliche kompetente Antwort!
Und NEIN, du machst dich damit garantiert nicht bei mir unbeliebt - wenn es um die Elektrik geht haben mir deine guten Tipps und Hinweise schon oft geholfen! Thumbsup

Diesel schrieb:
-------------------------------------------------------
> .... Falls doch eine Spannung um
> 12V zu messen ist, ist die Lampen entweder doch
> defekt, oder die Fassung gibt keinen Kontakt.

Oder das LKG ist defekt. Das hatte ich mal beim Rücklicht: Über 12 Volt lag beim Messen mit Multimeter an, aber bei Belastung leuchtete die Birne trotzdem nicht...

Diesel schrieb:
-------------------------------------------------------
> ... Man kann solche Fehler auch anders
> "beseitigen": An Kabeln rütteln, Brücken legen,
> mit Kontaktspray arbeiten, usw. Aber "finden" im
> Sinne von "die Ursache ermitteln", um dann durch
> ihre Beseitigung sicherzustellen, dass der Fehler
> nicht nach 5km wieder auftritt, kann man
> allerdings nur nach der oben erklärten Art und
> Weise.

Ja, wenn man immer den genialen elektrischen Durchblick hat wie du, ist das so. Ich kenne mich zwar auch gut mit Elektrik aus, aber eben nur gut, und nicht sehr gut wie du.

Also habe ich an den Steckern gewackelt, beim Wackeln am Stecker der außen am Scheinwerfergehäuse dran ist fiel manchmal die Beleuchtung aus. Darum habe ich den Stecker geöffnet, die Blechhülsen zusammen gebogen, und den Stecker wieder montiert, dann gab es schon mal keinen Beleuchtungsausfall mehr beim Wackeln an dem Stecker.

Dann habe ich die Schraube von den Massekabeln unter dem Scheinwerfer ein bisschen gelöst, Lack und Rost am Blech der Karosserie abgekratzt und Caramba Rostlöser drauf gesprüht, viel gewackelt und gedreht um Korrosion an den Ringösen zu entfernen und wieder fest geschraubt. Und der Fehler war noch da.

Und dann habe ich mir noch mal die Sicherungen angesehen, die untere Halterung der Sicherung 14 für das rechte Fernlicht war - warum auch immer - ein Stück zu tief unten im Plastik. Da habe ich erstmal provisorisch etwas zerknäulte Alufolie rein gestopft um den Kontakt wieder herzustellen, und dann leuchtete die komplette Beleuchtung gefühlt wieder so hell wie vor 33 Jahren als der aus dem Werk kam!

(Jetzt kommt bestimmt wieder jemand und schreibt, dass das Pfusch ist, aber ich brauche den Wagen heute Abend und morgen früh, und habe diese Woche auch keine Zeit + Lust da den neuen Sicherungsträger einzubauen, der bereits in der Werkstatt in der Ersatzteilkiste liegt...)

MEINE 3 Methoden "Try and Error" / "Versuch macht kluch" / "Probieren geht über kapieren" haben zusätzlich zum Messen also auch zum Ziel geführt, und ich habe den Fehler / die Ursache auch so gefunden.

Wenn es funktioniert, ist es für mich kein Pfusch. Ich brauche das nicht original, der Wagen muss einfach nur seinen Zweck erfüllen. So bin ich eben. Und für mich ist das ok.

Ma-Ke cool smiley




Meine 3 Mercedes W124 300 TD (alle Saugdiesel mit SD, AHK, MAL, 5-Gang-Handschaltung):
Kristallgrün, Bj. 92, 742.000 km ("1st Dayly Driver", angemeldet mit HU, hab' ich seit 2004 -> Fotos)
Blauschwarz, Bj. 91, 534.000 km ("2nd Dayly Driver", angemeldet mit HU, kam 2012 dazu)
Nautikblau, Bj. 92, 260.000 km (Lagerraum und fahrbereites Ersatzfahrzeug ohne HU, auch seit 2012 meiner)




4-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.01.24 17:24.



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Kurioses Scheinwerferproblem...??? 413 Ma-Ke 08.01.24 10:28
Re: Kurioses Scheinwerferproblem...??? 151 Cerberus 08.01.24 11:12
Re: Kurioses Scheinwerferproblem...??? 147 W124 400E 08.01.24 11:36
Re: Kurioses Scheinwerferproblem...??? 143 Ma-Ke 08.01.24 14:24
Re: Kurioses Scheinwerferproblem...??? 133 Diesel 08.01.24 16:28
Re: Kurioses Scheinwerferproblem...??? -> GELÖST 162 Ma-Ke 08.01.24 17:16
Re: Kurioses Scheinwerferproblem...??? -> GELÖST 137 Diesel 08.01.24 18:02
Lampe leuchtete nicht trotz 11,5 V Spannung an der Fassung 134 Ma-Ke 08.01.24 18:59
Re: Lampe leuchtete nicht trotz 11,5 V Spannung an der Fassung 131 schwagutec 08.01.24 20:00
draufgekloppt und geht wieder... 140 Louis [C124} 10.01.24 08:54
Re: Kurioses Scheinwerferproblem...??? -> GELÖST 153 W124 400E 08.01.24 20:10
Re: Kurioses Scheinwerferproblem...??? -> GELÖST 146 Diesel 08.01.24 20:30


This forum powered by Phorum.