Kaufberatung w124
Kaufberatung
  archiv.mb124.de
Werkzeugkiste
[ Galerie | Forennetiquette | Forenliste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
[ Classic - Ersatzteildatenbank | Neueste Beiträge ]
Der Bereich für die spezielle Technik rund um den 4matic. 

Seiten: 12345...Ende nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 67
Ergebnisse 1 - 30 von 1991
26 Tage zuvor
Günterx
Ich denke inzwischen sind das schon mehr als 3% - die 3% hatte ich vor Jahren schon eingefüllt. jetzt nochmals eine fertige Automatik-Dichtmischung, wie sie Diesel hier empfohlen hat. Aber dass mehr als 3% schädlich sind, dafür gibt es doch keinen Beleg, war doch hier immer schon eine Vermutung, weil die Fertigmischungen für 3% ausgelegt sind oder hab ich da was überlesen? Jemand hier hatte
Forum: W124-Technik Forum
27 Tage zuvor
Günterx
Schon getan - besser wäre, wenn das Tropfen aufhört, so wie früher... Was ist das denn für eine Dichtung, die dafür zuständig ist, dass der Wandler nicht leerläuft? Ein Gummiedichtung müsste sich doch mit DBA regenerieren lassen?
Forum: W124-Technik Forum
28 Tage zuvor
Günterx
Hallo, solange der Wagen in Betrieb ist, ist alles dicht - aber wenn er länger als 2 Wochen steht, geht das tropfn von ATF Öl aus dem Entlüfter auf die Straße wieder los. Was könnte man dagegen denn machen, wenn man den Wagen einmal abstellen will? Ob da DBM im ATF Öl was helfen könnte?
Forum: W124-Technik Forum
5 Wochen zuvor
Günterx
Hallo, bei mir hat es auch gerattert und die Seele im Rohr war komplett ausgefranst. Neue Seelen und seither ist alles bestens.
Forum: W124-Technik Forum
5 Wochen zuvor
Günterx
Es tropft aber noch geraume Zeit nach - bei mir dauerte es eine Woche, bis keine Tropfen mehr kamen...
Forum: W124-Technik Forum
5 Wochen zuvor
Günterx
Hallo, ich hatte das selbe vor kurzem: plötzlich eine ATF Pfütze auf der Beifahrerseite unter dem Getriebe. ich bin jetzt einige zeit gefahren und das Tropfen hat langsam aufgehört - das gleiche beim 4-matic, der ein halbes Jahr gestanden hat: Beim Anlassen des Motors gleich eine ATF-Fleck unter dem Getriebe. in Zukunft werde ich da eine Ölwanne vor dem abstellen unterstellen.
Forum: W124-Technik Forum
6 Wochen zuvor
Günterx
Hallo, meine 4-matic ist meist abgeschalten. Im Spritverbrauch hat sich das rein gar nicht bemerkbar gemacht. ich schalte sie aus, um den Verschleiß zu reduzieren
Forum: W124-4matic Forum
6 Wochen zuvor
Günterx
Hildesheimer schrieb: ------------------------------------------------------- > > 3. Buchse 1 und Buchse 5 von der Schnittstelle X92 > zusammenklemmen macht Günther .. ich habe hier > noch nicht die Stromaufnahme gemessen, ob das > Steuergerät wirklich ruht. Kontroll-Leuchte > 4matic leuchtet nach dem Ausblinken auch. > Hier auch die Frage, läuft die Ölpumpe? >
Forum: W124-4matic Forum
6 Wochen zuvor
Günterx
Hallo, die 4-matic lässt sich einfach abschalten, indem man die Pins zum Ausblinken dauerhaft brückt - mache ich schon Jahre so, da ich nicht will, dass die 4-matic im Sommer aktiv ist. Weiterer Vorteil: Wenn Du einen Schalter nach drinnen verbaust, kannst Du vom Innenraum aus die 4-matic ein- und ausschalten und sogar ausblinken oder Fehlerspeicher löschen.
Forum: W124-4matic Forum
8 Wochen zuvor
Günterx
Hallo, oder hin und wieder den Motor anmachen, damit der Wandler sich wieder füllt - würde das helfen? Eigentlich möchte ich meinen Oldtimer W124 jetzt über den Winter komplett abstellen.
Forum: W124-Technik Forum
8 Wochen zuvor
Günterx
Hallo, heute Vormittag bin ich wieder gefahren - und jetzt 6 Stunden später befindet sich ein Tropfen ATF auf dem Unterlegblech. Aber das dauert wohl einige Zeit, bis der letzte Rest abgetropft ist. Müsste sich bei Dir der Wandler nicht sofort wieder mit ATF füllen, wenn er über den Zeitraum leergelaufen ist?
Forum: W124-Technik Forum
8 Wochen zuvor
Günterx
Hallo, nachdem es gestern ca. 10 Tropen in nur einer Stunde gab - waren es über Nacht (nach dem fahren gestern) nur noch 2 Tropfen. Bin heute wieder gefahren und habe noch eine Dose 'Dichtmittel eingefüllt. s spricht doch einiges dafür, dass es an dem auslaufenden Wandler liegt, der dann die Ölwanne zum überlaufen bringt. Ich beobachte weiter und werde berichten - am Montag kann ich auc
Forum: W124-Technik Forum
8 Wochen zuvor
Günterx
Hallo, das bedeutet, dass wenn es dort ein Undichtheit gibt, der Wandler langsam leerläuft und damit das Getriebeöl am Entlüfter herauskommt? Dann sollte das ja nicht passieren, wenn das Fahrzeug täglich gefahren wird? Ich bin heute gefahren und werde morgen einmal nachsehen, ob weiteres Öl auf die Unterlage ausgetreten ist. Ist so ein Defekt hier im Forum schon einmal vorgekommen?
Forum: W124-Technik Forum
8 Wochen zuvor
Günterx
Hallo, wie viel Aufwand war das, das zu reparieren? Gibt es ein Bild, wo man die Sekundärpumpe sieht?
Forum: W124-Technik Forum
8 Wochen zuvor
Günterx
Hallo, das würde erklären, warum es beim wochenlangen stehenlassen plötzlich ausläuft. Ich bin jetzt einige km gefahren - und es tropft immer noch merklich...
Forum: W124-Technik Forum
8 Wochen zuvor
Günterx
Es hat wohl nur auf der Straße bräunlich ausgesehen - auf einem weißen Blech sieht man, dass es rötlich ist.
Forum: W124-Technik Forum
8 Wochen zuvor
Günterx
Hallo, nein den Füllstand habe ich vor dem Winter nicht verändert Die Öllache sehe ich auch erst seit ein paar Tagen - das muss erst vor kurzem rausgelaufen sein. Ob es was bringt nochmals Dichtmittel einzufüllen?
Forum: W124-Technik Forum
8 Wochen zuvor
Günterx
Hallo, ich habe jetzt ein weißes Blech druntergelegt - doch rötliches ATF Öl Was kann man da jetzt machen? kommt so ein Leck so plötzlich beim stehenlassen? DBM habe ich bereits seit Jahren drin - soll ich nochmals ein Automatik-Dichtmittel zugeben (bspw. das was Diesel einmal empfohlen hat) ?
Forum: W124-Technik Forum
8 Wochen zuvor
Günterx
Hallo, leider kein rötliches Öl, sondern bräunlich wie Motoröl Ich verstehe das nicht
Forum: W124-Technik Forum
8 Wochen zuvor
Günterx
Leider kein alter Fleck - frisches Motoröl und ziemlich groß - war vor wenigen Tagen noch nicht da... Eigentlich sollte wenn dann ein Auto lecken, wenn es gefahren wird und nicht wenn es wochenlangabgestellt wurde?
Forum: W124-Technik Forum
8 Wochen zuvor
Günterx
Hallo, über den Winter habe ich meinen 300E abgestellt und nutze ein billiges Citroen Wegwerf-Winterauto, um Salzschäden zu vermeiden. Der 300E war also die letzten Monate so gut wie nicht in Betrieb. Leider sehe ich gerade eine große Öllache rechts unter dem Wagen - nicht unter dem Motor, sondern direkt auf Höhe des Beifahrer-Fußraumes - Motoröl, wie es aussieht. Auf dem Abdeckblech unter
Forum: W124-Technik Forum
2 Monate zuvor
Günterx
Hallo, ich kann nur sagen, dass ich vor einigen Jahren 2 mal einen "neuen" Marken-Kondensator in den W124 einbaute - der erste war nach 3 Wochen undicht, der zweite nach 3 Monaten. Der dann eingebaute gebrauchte "alte" Kondensator aus einem alten W124 hält nun seit Jahren. Fazit: Nie mehr "neu", da die Kondensatoren alle Schrott sind!
Forum: W124-Technik Forum
2 Monate zuvor
Günterx
Diesel schrieb: ------------------------------------------------------- > > Für das Automatic-Transmission-Treatment von > Wynn's kann ich sagen, dass der Automat damit > keinesfalls langsamer oder sonstwie anders > schaltet. Meiner schaltet sogar recht hart, > besonders wenn er kalt ist. Das liegt aber am > Automaten selbst, denn der schaltete schon so, als > da
Forum: W124-Technik Forum
2 Monate zuvor
Günterx
Hallo, die Frage stellt sich immer bei solchen Fertigmischungen wie viel man denn einfüllen soll? Da heißt es dann auf der Dose: "bis zu 5l Öl" - wenn man aber 6,5l drin hat - haut man dann 2 Dosen oder nur eine rein? Ich gebe dann 2 Dosen rein da die Formulierung lautet "bis zu" - also eine Dose auch für 3 oder 4 l Öl verwendet werden kann. Oder wie machst Du das?
Forum: W124-Technik Forum
2 Monate zuvor
Günterx
Markus schrieb: ------------------------------------------------------- > Wenn man nicht zu geizig wäre, dann könnte man > sich auch eine Reifen- Felgenkombination mit > Notlaufeigenschaften kaufen und damit kann man > dann tatsächlich noch vollkommen drucklos einige > Kilometer fahren (z.B. bis zur nächsten > Werkstatt). Diese Reifen gibt es offenbar in unserer Größe
Forum: W124-Technik Forum
2 Monate zuvor
Günterx
Hallo, das mit dem Polytrol war wirklich ein guter Tipp. Zwar habe ich es noch nicht auf dem Armaturenbrett ausprobiert, aber meine Stoßstangen schauen nach der Behandlung wie neu aus - wertet das Fahrzeug deutlich auf Die Frage ist nur. Wie lange hält der Effekt an?
Forum: W124-Technik Forum
3 Monate zuvor
Günterx
Hallo, bei mir war ein Schlauch unter dem Luftfilterkasten rissig und deshalb gingen die Kopfstützen nicht mehr Einmal dasselbe auch mit einem Schlauch der am Motor angesteckt war - unten gerissen und von oben war der Schaden nicht sichtbar. Einfach einmal alle Schläuche genauer ansehen
Forum: W124-Technik Forum
3 Monate zuvor
Günterx
Hallo, das werde ich einmal ausprobieren. Bisher habe ich dort nur Öl draufgesprüht und versuche das wieder zu entfernen
Forum: W124-Technik Forum
3 Monate zuvor
Günterx
Hallo, kann man ein ausgebleichtes Armaturenbrett irgendwie rückfärben? Problem: Auf dem Armaturenbrett waren auf einer DIN A4 großen Fläche Kleberückstände, die ich mit Caramba Kleberentferner versuchte zu entfernen - leider ist dadurch auch das Armaturenbrett angegriffen worden und ist jetzt an dieser Stelle weißlich verfärbt statt braun. Wenn man etwas Öl darauf gibt, hat es wieder di
Forum: W124-Technik Forum
3 Monate zuvor
Günterx
Bremsen nutzt wenig, wenn jemand Dir hinten auf die Stoßstange mutwillig auffährt und Dich immer wieder bedrängt - oder wenn einer Dich rechts überholt und vor Dir mutwillig eine Vollbremsung reinlegt. Da ohne Dashcam hast Du keine Chance vor Gericht Deine Unschuld zu beweisen Es sind viele Vollidioten da draußen unterwegs...
Forum: W124-Technik Forum
Seiten: 12345...Ende nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 67

This forum powered by Phorum.