Kaufberatung w124
Kaufberatung
  archiv.mb124.de
Werkzeugkiste
[ Galerie | Forennetiquette | Forenliste | Impressum ]
[ Classic - Ersatzteildatenbank ]
Der Bereich für die Technik, was soll man da noch groß sagen? ;-) 

Seiten: vorherige SeiteAnfang...34567...Ende nächste Seite
Aktuelle Seite: 5 von 91
Ergebnisse 121 - 150 von 2727
1 Jahr zuvor
monopoel-stefan
hallo brian, folgende kombinationen verwende ich erfolgreich seit vielen jahren kraftstoffleitungen: Polyamidschlauch 6mm ID/8mm AD, S-PA-6, bremsleitungen: kunifer+ nichtrostende verschraubungen (habe ich immer 1-2 satz fertig im regal liegen), auch für die lange leitung von vorne nach hinten niveauregulierung vom Federspeicher zum regelventil: kunifer+ nichtrostende verschraubunge
Forum: W124-Technik Forum
1 Jahr zuvor
grusler
Nee, erst die V8 hatten den Serie. Bei den anderen Modellen macht der große Tank ebendiese 4 Punkte hinten aus. Gibt aber teils Unterschiede von Modell zu Modell bzw. Mopf zu Mopf. Taxi-Notalarmanlage 1 CD-Wechsler 1 Sound-System 1 Niveauregulierung 1 Automatik 1 Kopfstützen hi 1 ASD 3 90l-Tank 4 Autotelefon 3 bzw. 1 Schiebedach 3 Kühlbox 6 AHK 6 bzw. 7 bzw. 8 Gruß Max
Forum: W124-Technik Forum
1 Jahr zuvor
Benni
Moin, hab heute Nachmittag beim SEL beide Lamdbasonden getauscht und anschließend die Niveauregulierung feinjustiert. Da ich ein paar Mal am Kofferraum war, musste an selbigem die Servoschließung also auch etwas arbeiten. Dann fertig, wollte den Wagen wieder in seine Garage bringen, zieht sich der Kofferraumdeckel nicht mehr zu. Der Wagen lief. Also ausgestellt, Türen zu und versucht,den
Forum: W140 B6 Forum
1 Jahr zuvor
bülti
Hallo Leute, mein Kombi liegt bei Beladung des Kofferraums sehr tief. Die Niveau scheint nicht mehr richtig zu funktionieren. Habe noch nicht viel geprüft, nur mal geschaut, ob das Gestänge am Niveau-Regler in Ordnung ist. Ich habe da auch leider wenig Ahnung von. Kennt Ihr denn vielleicht eine Werkstatt, die sich der Niveauregulierung annehmen würde und nicht direkt an Schrottpresse denkt. Un
Forum: W124-Technik Forum
1 Jahr zuvor
HardyausLinden
Moin. Dir reicht's, Franz? Nach deinem vorherigen Posting sehe ich mich jetzt gezwungen, dir mal ein Paar Dinge zu sagen, die ich so eigentlich nicht sagen wollte, was ich jetzt aber als notwendig erachte: Erstens: Nenn mich nie!! wieder Harry, das ist respeklos und falsch, ich heisse Hardy, nicht Harry. Zweitens: Dein Geunke: Der Wagen ist garantiert krumm basiert auf was? Der Ansi
Forum: W124-Technik Forum
1 Jahr zuvor
T_Uwe
Tach zusammen! Ich habe für längerem ja mal von meinem Problem mit der flatternden Mopf2 Motorhaube berichtet. Nach der Instandsetzung der Niveauregulierung und einstellen der Höhe war das Problem fast weg. Nur wenn der Wind recht böig und von der Seite kam "lupfte" es die Haubenspitze noch. Das ist jetzt auch vorbei weil bei meinem Wagen einfach was gefehlt hat! Warum weis ich n
Forum: W124-Technik Forum
1 Jahr zuvor
livingthing
Hallo liebe MB-Freunde, ich melde mich nun hier aus dem 124er-Forum ab. Ich hatte zwei 124er, einen 91er 230TE und einen 94er E280T, doch die Autos - so schön sie wirklich waren - waren letztendlich ziemliche Geldgräber. Beim 230er die Zylinderkopfdichtung mit Kopf, beim 280er der Motorkabelbaum, die Hydraulikleitungen der Niveauregulierung und einige andere Sachen, die sich auch summieren.
Forum: W124-Technik Forum
1 Jahr zuvor
leichenjoern
Moin Harry Das Auto auf dem Anhänger muss nicht ganz nach Vorne sondern so weit das die Stützlast stimmt Der W123 auf dem Hänger hätte sich auch bei eine Vollbremsung nicht nach vorne bewegt ...Er war an allen 4 Rädern mit Speziellen Gurten Gesichert Wenn ich ihn Rückwärts auf den Anhänger gestellt hätte wäre ich nicht weit genug nach vorne für die Stützlast gekommen Gruss L.joern
Forum: W124-Technik Forum
1 Jahr zuvor
Harry_Ratz
Hi Jörn, beim Transportieren eines Autos muss dieses ja immer ganz nach vorne, sonst kommt es von alleine, wenn Du mal bremsen musst. Deshalb lade ich mein Objekt immer rückwärts auf, dann ist der Motor knapp hinter den Trailerachsen und die Stützlast eher im grünen Bereich. Hat bei den meisten meiner Fahrten geklappt, nur VW-Bus natürlich nicht (Typ 2 / T3, Heckmotor...) Hruß! Harry
Forum: W124-Technik Forum
1 Jahr zuvor
T_Uwe
Hi Sehe das wie Sven, die Hydraulikstempel gehen eigentlich kaum kaputt. Allenfalls machen sie durch extreme Geräusche auf sich aufmerksam. Meist verstehen die Herren Fachleute auch das System nicht das dort verbaut ist. Vor allem auf einem Prüfstand kann man den Zustand dieser Teile nicht bewerten!!! Solange kein Öl raus läuft und sie Ruhig sind ist alles OK. Das was an der Niveauregulierung
Forum: W124-4matic Forum
1 Jahr zuvor
tommyjpn
Liebes Forum, wollte gerade mit meinem Baby zum Pickerl machen. (Also TÜV)... Österreich halt. Bis auf Bremsschläuche fast nix. AUßER... Die hinteren Stoßdämpfer müssen neu. Stückpreis für meinen 300TE 4-matic mit Niveauregulierung €455,- Netto... Gibt es da andere Möglichkeiten? Habe jetzt schonmal im Netz geschaut: Sachs Stoßdämpfer Die scheinen ja zu passen. Die Originalteilen
Forum: W124-4matic Forum
1 Jahr zuvor
BlueGas
Hallo, ich habe bin mit meinen Benzi den Wohnwagen über die Alpen gezogen. Dabei habe ich festgestellt, das mein Heck sehr tief einsinkt. Ich glaube auch mehrfach gehört zu haben, wie ich in den Gummipuffern hänge. Ich habe gelesen, das es ein großer Aufwand sein soll, die Niveauregulierung nachzurüsten. Hat jemand dies schon selbst nachgerüstet? Es grüßt von der Adria, BlueGas
Forum: W124-Technik Forum
1 Jahr zuvor
J a n
Hello, in meinen Augen rausgeworfenes Geld. Wenn die Gasfüllung entwichen ist, dann ist die Elastomer-Membran im Inneren undicht geworden, welche das kompressible Gas von der nahezu inkompressiblen Hydraulikflüssigkeit trennt. Dadurch entweicht das Gas in das Hydrauliksystem und so letzten Endes über den Vorratsbehälter. Grüße, Jan
Forum: W124-Technik Forum
1 Jahr zuvor
leichenjoern
Moin Oder hier Neu Füllen lassen www.federkugel.de Gruss L.joern
Forum: W124-Technik Forum
1 Jahr zuvor
J a n
Moin, jawoll... ganze 95€, sowohl das Original mit Stern, wie das Teil von Febi... [] Grüße, Jan
Forum: W124-Technik Forum
1 Jahr zuvor
uli124125
neu entweder unbezahlbar oder nimmer lieferbar eins von beiden entweder alternative suchen oder gebrauchten Einbauen grüße uli
Forum: W124-Technik Forum
1 Jahr zuvor
J a n
Hoi, wenn dein berittener Götterboden ASD sein Eigen nennt, dann dürfte der Druckspeicher derselben Anlage sein. Befindet sich hinten beim Spritfilter und sieht aus, wie die Bulleneier der Niveauregulierung... Grüße, Jan
Forum: W124-Technik Forum
1 Jahr zuvor
Marcus Bodewig
Hallo Zusammen, vielleicht kann mir einer weiter helfen; Ich habe einen MB 300 TD aus Bj 1991. Besonders an der Ampel hört man ein lautes Tacken als wenn ein überdruckventil öffnet. Wenn ich die Motorhaube öffne, sehe ich wie links der Schlauch sich aufbäumt und nach dem Tacken wieder entspannt. Woran könntes es leigen??? Vielen Dank im vorraus Gruß Marcus
Forum: W124-Technik Forum
1 Jahr zuvor
blumi02
Hoi Felix, Du meinst SOWAS? oder SOWAS Gibts aber soweit ich das gesehen habe nicht für MB.
Forum: Offenes Technik-Forum für alle Marken
1 Jahr zuvor
Markus[LB]
Hallo Max, >Jo, gab fürn S202 genauso als SA Niveauregulierung wie beim 124er, S124 >serienmäßig. Ja die gab bzw. gibt es... >Ist vom Aufwand ähnlich aufgebaut wie im 124er, also mit Vorratsbehälter, >Hydraulikpumpe, Niveauregler und hydraulische Dämpfer. Und damit kannst Du das fast vergessen das nachrüsten zu wollen. Entweder sehr teuer mit neuen original Teilen od
Forum: Offenes Technik-Forum für alle Marken
1 Jahr zuvor
grusler
Jo, gab fürn S202 genauso als SA Niveauregulierung wie beim 124er, S124 serienmäßig. Ist vom Aufwand ähnlich aufgebaut wie im 124er, also mit Vorratsbehälter, Hydraulikpumpe, Niveauregler und hydraulische Dämpfer. Gruß Max
Forum: Offenes Technik-Forum für alle Marken
1 Jahr zuvor
68k
Hallo zusammen Ich habe gehört es gebe Stossdämpfer welche sich selbst beim ein und ausfedern aufpumpen um stets das richtige Niveau zu halten. Schon mal davon gehört? Gibt es das wohl für meinen S202? Ich vermisse die Regulierung des S124! Gruss Felix
Forum: Offenes Technik-Forum für alle Marken
1 Jahr zuvor
Stefan300TD
Tach, martin320 schrieb: ------------------------------------------------------- > Hallo Leute, > > also, gut - ich kenne den S124 noch nicht > wircklich gut. > ABER: dass ein Fahrzeug mit einer automatischen > Niveauregulierung an der Hinterachse eine > Leuchtweiteneinstellung braucht ist ja an sich > schon komisch. Wieso? Die Leuchtweitenregulierung war
Forum: W124-Technik Forum
1 Jahr zuvor
martin320
Hallo Leute, also, gut - ich kenne den S124 noch nicht wircklich gut. ABER: dass ein Fahrzeug mit einer automatischen Niveauregulierung an der Hinterachse eine Leuchtweiteneinstellung braucht ist ja an sich schon komisch. Dass letztere dann aber auch noch von HAND eingestellt werden muss, braucht man meines Erachtens nicht auf Anhieb zu verstehen, oder sehe ich da was grundsätzlich
Forum: W124-Technik Forum
1 Jahr zuvor
Austin
Hallo Stefan! PUMPE entlüften! Duo-Pumpe: Leitung direkt an der Pumpe lösen (Hohlschraube), Motor an und wenn Saft kommt wieder anziehen. Normale Niveau-Pumpe: Druckschlauch an Leitung lösen, gleiche Prozedur. Bzw. geht das bei der Duo-Pumpe auch so, Hohlschraube find Ich aber einfacher... Dann ASD entlüften (Pin 8&10 Relaisockel brücken) und Niveauregler von Hand auf füllen, entlee
Forum: W124-Technik Forum
1 Jahr zuvor
blumi02
Hoi Stafan, hast Du Rampen zum drauffahren? Dann entlüfte so am Regler. Bühne ist da nicht hilfreich, weil die Last auf der Achse fehlt. Da kann man auch schön sehen, wie sich das Heck hebt und senkt.
Forum: W124-Technik Forum
1 Jahr zuvor
monopoel-stefan
hallo zusammen, auf der urlaubsdurchreise ist ein freund mit defekter Niveaureg. erschienen. ich habe die leckende pumpe abgedichtet. ZH-M nachgefüllt und zur entlüftung für ausreichend (>150kg) belastung auf der HA gesorgt. das heck hebt sich noch immer keinen mm. auf der bühne habe ich die regelstange ausgehängt und den regler direkt bewegt: kein sichtbarer effekt. auf der bühne ist
Forum: W124-Technik Forum
1 Jahr zuvor
Austin
ThorstenG schrieb: ------------------------------------------------------- > Bringen 4 Noppen Federgummis auch schon was oder > hebt das nur das Niveau in unbeladenem Zustand... Macht nur hoch, an Dämpfung & Federrate ändert das nüschd. Gibt diverse Federn für hinten, am geeignetsten wären dann wohl die für SA härtere Federung. Auch wieder nach Punktetabelle im EPC ©MB
Forum: W124-Technik Forum
1 Jahr zuvor
Jörg 200D
Moin, also ich habe die Teile nicht als so teuer in Erinnerung, besonders der Schlauch war recht günstig, jedenfalls habe die Schläuche gleich alle getauscht, wo der Kram eh ab war, das waren irgendwie nur ein paar Euro pro Schlauch... Mich habe da mehr andere Sachen gestört die bei der Nachrüstung beim Schrauben erst aufgefallen sind, z.B. der Druckschlauch für die Niveauregulierung muss b
Forum: W124-Technik Forum
1 Jahr zuvor
om636
Hallo in die Runde, ich trage mich mit dem Gedanken, mit Hulfe eines befreundeten Automechanikers die Hinterachsfedern zu wechseln. Soweit ich weiss, benötigt man dazu kein Spezialwerkzeug udn auch keine Federspanner. Es handelt sich um einen 300 E 4matic Limousine ohne Niveauregulierung. Welchen Zeitaufwand sollte man dafür mit einem Profi einkalkulieren? Beste Grüße Sönke
Forum: W124-4matic Forum
Seiten: vorherige SeiteAnfang...34567...Ende nächste Seite
Aktuelle Seite: 5 von 91

Beiträge durchsuchen:


Nach Autoren suchen:


Foren:


Optionen:
   
This forum powered by Phorum.