Kaufberatung w124
Kaufberatung
  archiv.mb124.de
Werkzeugkiste
[ Galerie | Forennetiquette | Forenliste | Impressum ]
[ Classic - Ersatzteildatenbank | Neueste Beiträge ]
Der Bereich für die Technik, was soll man da noch groß sagen? ;-) 

Seiten: vorherige SeiteAnfang...34567...Ende nächste Seite
Aktuelle Seite: 5 von 94
Ergebnisse 121 - 150 von 2798
2 Jahre zuvor
Joachim
Hallo! ...das der Regler immer mal wieder in die Stellung "füllen" kommen muss. Tut er dies nicht, was bei evtl. leicht falsch eingestellter Regelstange und nie beladenem FZ durchaus passieren kann, der Grunddruck im Laufe der Zeit verloren geht. Auch ein innerlich undichter Regler kann dafür verantwortlich sein. Wenn kein Grunddruck im System vorhanden ist dann wird die Kiste hinten
Forum: W124-Technik Forum
2 Jahre zuvor
monopoel-stefan
hallo fo2307 (bitte denke dir einen namen aus, wenn du deinen nicht nennen willst, sonst wird es albern ;-)), auch wenn du es nicht selbst machst, solltest du die federspeicher, das ZH-M UND die leitungen vorab besorgen, sonst kommt es in der werkstatt zu verzögerungen, da die leitungen vom regler zu den federspeichern zu >90% beim öffnen abreissen. gruss, stefan, gewerblicher verkä
Forum: W124-Technik Forum
2 Jahre zuvor
Hagen E250 TD
Moin die Herren und Damen, akutell habe ich das Problem, daß die Tandempumpe des E300 TD („T” für T-Modell mit Niveauregulierung und ASD, OM 606) ein wenig ölt. Nach Reinigung und anschließender Beobachtung schaut es so aus, als tropfe Servoöl aus dem Vorratsbehälter auf die darunterliegende Pumpe. Eine Dichtung (0,74 „Euro“) ist geordert. Es verbleibt die Frage, ob und ggf. wie der Vorra
Forum: W124-Technik Forum
2 Jahre zuvor
ulf r.
habe gestern die 4er gummis anstatt der 2er eingebaut, dazu neue sachsdämpfer(nach 280t km kann man auch mal neue einbauen), die federn sind nocht nicht lange drin gewesen. vorher hatte der vorne ca. 36cm von radmitte zur kotflügeloberkante, hinten ca. 41cm durch die verstärkten neuen federn. nun sind wir bei vorne 40cm und hinten mit 2/3 vollem 90L-tank bei 41cm. damit kann ich leben. viel gra
Forum: W124-Technik Forum
2 Jahre zuvor
franz
Stefan_200D schrieb: ------------------------------------------------------- > Uwe85 schrieb: > -------------------------------------------------- > ----- > [...] > > Besser wirds auf jedem Fall > > > > Hallo Uwe, > > ich nehme mal an, dass Du 1985 geboren bist. > Oder ist das das Baujahr Deines W124? > > Jedenfalls verträgst Du es
Forum: W124-Technik Forum
2 Jahre zuvor
franz
Stefan_200D schrieb: ------------------------------------------------------- > Uwe85 schrieb: > -------------------------------------------------- > ----- > [...] > > Besser wirds auf jedem Fall > > > > Hallo Uwe, > > ich nehme mal an, dass Du 1985 geboren bist. > Oder ist das das Baujahr Deines W124? > > Jedenfalls verträgst Du es
Forum: W124-Technik Forum
2 Jahre zuvor
Anonymer User
Uwe85 schrieb: ------------------------------------------------------- [...] > Besser wirds auf jedem Fall Hallo Uwe, ich nehme mal an, dass Du 1985 geboren bist. Oder ist das das Baujahr Deines W124? Jedenfalls verträgst Du es in dem vermuteten Alter noch "härter", als dies die 124er-Neuwagenkundschaft in den 80er-Jahren vertragen hätte. Auch damals wussten di
Forum: W124-Technik Forum
2 Jahre zuvor
Frank [NWM]
Ahoi, so wie Du es umschreibst, würde ich auch auf die Federspeicher tippen. Nehm die neu, entlüfte die Niveauregulierung und feddich
Forum: W124-Technik Forum
2 Jahre zuvor
Micha(S)
Hi Benny, da hättest Du dich garantiert tot gesucht! Auf der Explosionszeichnung der Niveauregulierung findet man mit Glück die separat ummantelte Kunststoffleitung. Mit deren Nummer kommt diese auch wie abgebildet. In Fahrtrichtung davor ist eine sehr kurze abgewinkelte Leitung abgebildet. Auf der Zeichnung nur etwa 20 cm lang. Bestellt man diese in Verbindung mit der Fahrgestellnumme
Forum: W140 B6 Forum
2 Jahre zuvor
Neuer124er
Hallo Ja da hast du recht solange noch was da ist. Ich habe nur eine Stelle wo wirklich drum herum alles vergammelt ist wo ein Stehbolzen saß die anderen sind alle etwa in der Mitte abgebrochen beim rausdrehen der plastikmuttern. Aber das Blech selbst hat nichts. Ich schau mir das mal genauer an wo ich da raus komme. Vielleicht klappt es ja so. Der Link aus dem T4 Forum ist schon gut aber bezieh
Forum: W124-Technik Forum
2 Jahre zuvor
Kandis[LER]
Hi, Aber deine Niveauregulierung sollt das besser ausgleichen. Gruß Kandis
Forum: W124-Technik Forum
2 Jahre zuvor
ulf r.
auf jeden fall, jan, aber hat das ding halt leider nicht und ´ne kombi-niveau passt nicht, die limo-niveaudämpfer sind außerdem scheiß-anfällig und stinkteuer. von daher muß ich damit leben. ciao ulf
Forum: W124-Technik Forum
2 Jahre zuvor
Neuer124er
Hallo Ne so wüsste ich niemand. Komme aus Randgebiet Frankfurt am Main. Grüße Heinz
Forum: W124-Technik Forum
2 Jahre zuvor
ulf r.
haste keinen pöler in der nähe? wo kommste denn her? ciao ulf
Forum: W124-Technik Forum
2 Jahre zuvor
Neuer124er
Hallo Wo krieg ich denn sowas her ? Würde ich auch gerne rein machen wenn ich schon mal dabei bin. Danke für den Tip. Will einmal rundumschlag machen und alles erneuern dann sind die Baustellen alle fertig. Dann gehts an Rost und Unterboden sowie Tank. Grüße Heinz
Forum: W124-Technik Forum
2 Jahre zuvor
Peter 250TD [KA]
PÖLfleece, ... - Danke für den Tipp
Forum: W124-Technik Forum
2 Jahre zuvor
ulf r.
das synthetische war m.e. für verdecke neuerer benze freigegeben, ansonsten sch... ich ganz gerne auf irgendwelche freigaben(pöl hat auch keine, high-star möl hat eine). ich weiß aus eigener erfahrung, daß das synthetische gepaart mit apfelschorle und wiederbefüllten federspeichern ganz hervorragen funktioniert. pölflies im sieb funzt auch prima, was meinste, was sich da an dreck ansammelt. auf
Forum: W124-Technik Forum
2 Jahre zuvor
Grandsoleil
Hallo Ulf, freigegeben ist aber doch nur das mineralische 2300 von LiquiMoly. Habe daher immer auf das synthetische verzichtet. Soll man dann ein PÖLfleece in das Sieb legen? Schöne Grüße, Jan
Forum: W124-Technik Forum
2 Jahre zuvor
ulf r.
das sieb ist ein besserer witz. früher(zu 123er zeiten) war da ein richtiger filter drin. wenn man dieses sieb wenigstens mit 1µ pölfilterflies auslegt, hat man ein bißchen mehr filter, m.e. dringen notwendig. apfelschorle tut dem system auch sehr gut, dazu das synthetische öl von liqui moly und alles wird gut. ciao ulf
Forum: W124-Technik Forum
2 Jahre zuvor
blumi02
Hoi Heinz, das ist der Siebfilter im Ausgleichsbehälter.
Forum: W124-Technik Forum
2 Jahre zuvor
Neuer124er
Hallo Bin beim stöbern im Netz auf eine Anleitung gestoßen wie man das ÖL der Niveauregulierung/ASD tauscht. Da ist die rede von einem Filter mit Teilenummer. Kann mir jemand sagen wo der Filter sitzt ? Kenne nur den Filter im ausgleichsbehälter der Servo. Wo ist da noch einer ? Grüße Heinz
Forum: W124-Technik Forum
2 Jahre zuvor
Neuer124er
Hallo Ich habe gester meinen E280T aus dem Winterschlaf geholt. Dabei sind mir paar Dinge aufgefallen nach denen ich gerne mal fragen würde da sie der eine oder andere vielleicht auch schon mal hatte. Wäre toll wenn mir jemand was dazu sagen könnte. 1. Scheinwerfer Beifahrerseite Abblendlicht ausgefallen. Ich hatte die Scheinwerfer überholt und Reflektoren getauscht und habe ziemlich sicher
Forum: W124-Technik Forum
2 Jahre zuvor
Thomsen
mmmh. Hat die Fuhre ADS / Niveauregulierung? Bei meinem M120 sitzt auf der Seite der Ausgleichsbehälter für die Nieveau Suppe. Vielleicht ist da was im Argen. Getriebe würde ich mich vortasten. Erstmal schön warm fahren und dann raus mit dem alten ATF. 1x neu mit Filter. Wandler nicht vergessen, leer laufen zu lassen. Hat der noch das alte 4-gang? Den richtigen Füllstand hinzubekommen, hab ich
Forum: W140 B6 Forum
2 Jahre zuvor
TEE aus HA
Hallo zusammen, nun tu ichs. Der E220T kriegt endlich das Fahrwerk gemacht und anschließend eine Achsvermessung beim Freundlichen. Aktuell fährt der einfach nicht satt geradeaus. Wohl zu wenig Nachlauf und/oder falsche Spur an der HA. An der Hinterachse werden gemacht: - Das gesamte Mikado An der Vorderachse wird/wurde gemacht: Spustangen, Lenkzwischenhebel, Lenkungsdämpfer, Traggelen
Forum: W124-Technik Forum
2 Jahre zuvor
MirkoMunich
ich hätte die aber unter " Fahrwerk " eingestellt. Sonst schliesse ich mich meinen Vorrednern an, aber ungebogen bei MB würde ich sie nicht kaufen.
Forum: W124-Technik Forum
2 Jahre zuvor
Joachim
Hallo! Hast du dir mal Gedanken zur Funktion des/der ASD/Niveauregulierung gemacht? Wie würde das System deiner Meinung nach ohne die kleine Rücklaufleitung funktionieren?
Forum: W124-Technik Forum
2 Jahre zuvor
ChristianK
Servus Forum! Mein 220E hat ASD und keine Niveauregulierung. Die Radialkolbenpumpe (Teil der Tandempumpe) versorgt somit nur das ASD. Leitungsverlauf: (Bezeichnungen laut WIS) Die Pumpe saugt (A = Saugleitung) aus dem Ölbehälter das Hydrauliköl (ZH-M) und pumpt (P = Druckleitung) es zur Hydraulikeinheit (Y38). Mein Steuerventil ist die Version ohne Druckspeicher.
Forum: W124-Technik Forum
2 Jahre zuvor
Ragi
Hmmmm, ich habe mich auf die Bezeichnung "S124 200/D" in dem Prüfprotokoll bezogen. Zusätzlich Deine Aussage: "ich kann am Niveau des Hecks erkennen ob der Tank voll ist..." Das roch gewaltig nach T-Model bzw. Niveauregulierung. Nun ja, Du wirst wohl wissen, wie groß Dein Kofferraum ist. Gruß Ragi
Forum: W124-Technik Forum
2 Jahre zuvor
cakü
Hamburger schrieb: > Gibt es da > Erfahrungen mit > denen ? ..die sind i.O....da kann man nicht viel falsch machen! Viel wichtiger sind neue Leitungen bzw. das richtige Werkzeug! Auch eine gute Rep.-Anleitung ist nur von Vorteil! ...da kann man schnell mal verzweifeln, wenn da was fehlt oder einfach nicht zusammen bekommt. guck mal hier: http://forum.mb124.de/read.php?1,7
Forum: W124-Technik Forum
Seiten: vorherige SeiteAnfang...34567...Ende nächste Seite
Aktuelle Seite: 5 von 94

Beiträge durchsuchen:


Nach Autoren suchen:


Foren:


Optionen:
   
This forum powered by Phorum.