Kaufberatung w124
Kaufberatung
  archiv.mb124.de
Werkzeugkiste
[ Galerie | Forennetiquette | Forenliste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
[ Classic - Ersatzteildatenbank | Neueste Beiträge ]
Das Forum zu den Nachfolgern des W124. Besonders zum W211, aber auch zum W210, W212 
das Tuning des kleinen Mannes am 320er
geschrieben von: PU45 ()
Datum: 18. Dezember 2021 17:27

Hallo zur Vorweihnachtszeit,

angesichts der ganzen Nerverei mit Corona habe ich beschlossen, mir mal was zu gönnen. Es geistern im Netz etliche Infos umher, wie sich der M112 durch Austausch der Drosselklappe leistungsmäßig etwas aufpeppen lässt, sogar Firmen bieten das an. Nun fahre ich ja den E320 4Matic, der angesichts des ohnehin hohen Gewichts des Autos und dann auch noch als Allradler trotz der 224 PS kein Ausbund an Temperament ist - ein schöner Cruiser, der auch mal flotter kann, aber eben im Alltag durch eine gewisse Behäbigkeit insbesondere beim Anfahren, bei niedrigeren Geschwindigkeiten v.a. an Steigungen auffällt (oder abfällt, je nachdem). Da ich häufig auch Strecken fahre, an denen es bergauf geht (das ist im Mittelgebirge halt mal so), ging mir das schon immer etwas auf den Wecker, dass die 5-Gang-Automatik trotz etwas kürzerer Übersetzung als die hecktriebs-Limo gerne mal einen Gang runter schaltet und dann auch lange drin bleibt.

Reiflich überlegt, und dann endlich mal gemacht. Drosselklappe A112 1410125 gegen die DK A113 1410125 getauscht, also die originale gegen die vom 500er. Soll, wenn man dem Internet glauben kann, ein bisschen was bringen hinsichtlich Drehmoment. Ob da aus den 224 PS nun 226 oder 231 werden wäre mir egal. Also DK beschafft, den Einbau hat (man staune) mein Freundlicher für 175 € inkl. Initialisierung gemacht. Das war vom Preis her für mich so, dass ich gar nicht erst selbst dranrum fummeln wollte, zumal die Initialisierung mit der Star-Diagnose sowieso hätte gemacht werden müssen, damit das hinterher auch alles richtig passt.

Wie das halt mit meinem Freundlichen ist: Die sind in der Annahme freundlich, aber in der Werkstatt läuft scheints so ein Saboteur rum, der mich oder meine Autos nicht mag. Ich muss da jedes mal zwei mal hin. Das erste Mal, damit die beauftragte Reparatur gemacht wird, das zweite Mal, dass sie dann nochmal richtig gemacht wird. So wars auch dieses Mal. Nach DK-Tausch abgeholt, Leerlauf ständig zu hoch, erratisches Schaltverhalten, Verbrauch natürlich auch über Gebühr. Meine Frau fährt samstags damit einkaufen und kommt zurück, "Was ist das denn für eine Katastrophe". Freundlicher sagt (was zu erwarten war): Vielleicht ist die angelieferte DK nicht iO oder das muss sich alles mal zurechtruckeln oder das ist alles normal so. Klar, eine E-Klasse ist ja auch so teuer wegen der eingebauten Selbstheilungskräfte. Also nach deutlicher Ansage nochmal Auto hin, das passte dann ganz gut zusammen mit einer Störungsmeldung Bremse (das kommt auch immer wieder vor: Nach einer Reparatur am X beim Freundlichen geht dann Y kaputt, und zwar ganz schnell danach). Also nochmal DK intialisiert.

Ergebnis: Das Auto läuft perfekt. Und man merkt tatsächlich was, nämlich etwas mehr Kraft unterum. An langen innerörtlichen Steigungen, wo er früher immer mal vom 4. in den 3. runterging, bleibt er jetzt schön bei Tempo 55-60 im 4.Auf der Landstraße beim Durchbeschleunigen schaltet er nicht mehr vom 5. in den 4. nur weil man etwas fester draufdrückt - und zieht trotzdem sauber und zügig durch. Bei meinem Fahrprofil (viel Bundesstraße und selten Strecken unter 25 km am Stück) ist das Fahren jetzt etwas gelassener. Der Verbrauch scheint gleich zu bleiben, aber anders verteilt: Stadtverkehr laut Bordcomputer mehr, gleichmäßiges Strecke-Fahren weniger.

Kleiner-Mann-Tuning hat offensichtlich funktioniert. Würde mich halt mal interessieren, was das bei der 240er-Wanderdüne so bewirkt, aber ausprobieren werde ich das jetzt nicht, indem ich mir einen W211 240 hinstelle und die DK tausche a080



Schönen Gruß
Ulrich
(Fuhrparkmanager für C280 4matic W204, E320 4Matic W211 und 280E 11/92)



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
das Tuning des kleinen Mannes am 320er 630 PU45 18.12.21 17:27
Re: das Tuning des kleinen Mannes am 320er 520 Thomas [NU] 18.12.21 19:01


This forum powered by Phorum.