Kaufberatung w124
Kaufberatung
  archiv.mb124.de
Werkzeugkiste
[ Galerie | Forennetiquette | Forenliste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
[ Classic - Ersatzteildatenbank | Neueste Beiträge ]
Frei für Automobile Verirrungen aller Art... 
Füllmenge Diff SLK200
geschrieben von: M102 ()
Datum: 23. Dezember 2014 20:26

Hi,
wisst ihr das hier vieleicht, komme nicht so richtig weiter, oder will es zumindest nicht wahrhaben:

=> wieviel Öl komt ins Diff eines SLK200 von 1999 (mit ASR)?

Ich habe mittlerweile gelernt, dass die 200er 0,7 Liter brauchen, OK, der hier hat aber ASR.

Und dann müssten es eigentlich 1,1 Liter sein, wie beim SLK230K, der immer ASR hatte, oder? (Hatte der 200er ein kleineres Sperrdiff verbaut, oder wie funktioniert das ASR bei dem..?)

Der Freundliche heute hat auf die Schnelle nach Typ gesucht, anscheinend nicht nach der ganzen Fahrgestellnummer, sagte aber 0,7, die ich erstmal glaube?!?!

Dazu folgendes Bild:


Bin vieleicht momentan ein wenig "hohl"...

Festliche Grüße@all
Michael



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.12.14 20:27.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Füllmenge Diff SLK200
geschrieben von: Peter 250TD [KA] ()
Datum: 23. Dezember 2014 21:26

Randvoll

das heißt Unterkante Einfüllöffnung



=======================================================
Ich möchte sanft schlafend sterben wie mein Opa, nicht kreischend und schreiend wie sein Beifahrer.
________________________________________________________

Grüße aus der Fächer- und Baustellenhauptstadt

Peter

"Das Netz ist wie ein verschwitzter Schuh: Was da mal drin ist, lebt ewig“. (Joshua Cohen)

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Füllmenge Diff SLK200
geschrieben von: T_Uwe ()
Datum: 23. Dezember 2014 21:50

Genau so ist es! Kauf einen Liter das kommt dann schon hin.



"Hauptsache Platz"!


Optionen: AntwortenZitieren
Re: Füllmenge Diff SLK200
geschrieben von: M102 ()
Datum: 23. Dezember 2014 22:01

Hi Peter,
grundsätzlich ja richtig beim Diff-Befüllen, beim 0,7 L-Diff ist das aber anscheinend (?) imho anders, da gilt die absolute Menge, und überlaufen tut das dann anscheindend erst bei einem einem knappem Liter (ASD hat 1, 1 Liter...), dann ist`s aber zu voll...

Aber ich mess mal das rauslaufende Öl, dann schau mer mal...

Grüße
Michael



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.12.14 22:02.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Füllmenge Diff SLK200
geschrieben von: grusler ()
Datum: 24. Dezember 2014 09:43

ASR ist KEIN ASD!


ASR läuft über Bremseneingriff, d.h. das durchdrehende Rad wird abgebremst und somit mehr Kraft auf das nicht durchdrehende Rad geleitet.


Das Diff ist das ganz normale, bzw. es braucht eben 2 Drehzahlsensoren.

Ob die R170 überhaupt noch das 3-Punkt-ABS wie im W124 haben, keine Ahnung.



Gruß
Max

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Füllmenge Diff SLK200
geschrieben von: M102 ()
Datum: 24. Dezember 2014 11:26

Danke Max,
dass ist genau das, was ich wissen wollte, was irgendwie schon klar war, aber ich irgendwie ein Brett vorm Kopf hatteUargh

Habe ich auch nix zu gefunden, zur Funktionsweise des SLK-ASR, deshalb ein wenig verwirrt...

Also 0,7 Liter...

Frohes Fest
Michael

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Füllmenge Diff SLK200
geschrieben von: T_Uwe ()
Datum: 25. Dezember 2014 06:06

Moin Michael

Ah, jetzt weis ich was Du willst/fragst/suchst.

Du bist noch zu sehr in der W124 Welt!!!
Das ASD starb mit Beginn der Ära W202 und Ende der Ära W124 aus. Die ganz ersten W202 hatten als SA noch ASD aber schon kurz nach Baureihen Einführung war damit Schluss!
Das ASR System im R170 (SA beim 200 bis Modellpflege) ist so Aufgebaut wie beim W124/W202 usw.! ES wäre jetzt Theoretisch Möglich das ein 200 Sauger SLK der kein ASR hat noch ein ABS System mit drei Rad Drehzahl Sensoren hat was ich mir aber nicht Vorstellen kann wegen möglichst vielen Gleichteilen=Geld sparen.

Tschüss

P.S. Hüte dich vor so Produktlisten! Da schreibt einer von anderen ab und wenn da mal einer einen Fehler gemacht hat. Siehe Spinat und EisengehaltUargh



"Hauptsache Platz"!


Optionen: AntwortenZitieren


This forum powered by Phorum.