Kaufberatung w124
Kaufberatung
  archiv.mb124.de
Werkzeugkiste
[ Galerie | Forennetiquette | Forenliste | Impressum ]
[ Classic - Ersatzteildatenbank | Neueste Beiträge ]
Frei für Automobile Verirrungen aller Art... 
S 211 ESP-Probleme nach Neukaufen Reifen Hinterachse
geschrieben von: Schorle E200t/LPG ()
Datum: 14. Juli 2014 10:45

Hallo zusammen

Mein S211 E 280 T hatte rundherum Goodyear Eagle NCT 245/45 R17 drauf.
Vor einem Monat hatte ich hinten einen Platten und wegen Mangel eines Ersatzrades, weil Gastank, fuhr ich zu meinem Reifenhändler. Der montierte mir auf der Hinterachse neue Reifen, Hankook Ventus S1 Evo 245/45 ZR17. Meine vorderen Goodyear haben noch über 5mm Profiltiefe.
Ich bin seitdem kaum gefahren,maximal 120 km, da ich zuerst mal mit dem Motorrad in Urlaub war und ansonsten auch viel Motorrad gefahren bin. Ansonsten mit dem Auto nur Stadtverkehr bis letzten Samstag. Da befuhr ich eine Auffahrt zur Autobahn in normaler Geschwindigkeit, trocken war es auch, und auf einmal mitten in der Kurve fing das ESP an zu regeln. Das läßt sich immer wieder reproduzieren und war vorher mit den alten Reifen hinten nicht so, da konnte ich noch zügiger um Kurven, ohne das da was regelte.
Liegt das an den unterschiedlichen Reifentypen vorn/hinten und wenn ich vorn jetzt auch die Hankook mache, ist alles wieder gut?
Meinen Reifenhändler kann ich nicht fragen, da er im Moment im Urlaub ist und erst wiederkommt, wenn ich im Urlaub bin. Und in meinem Urlaub soll mein Wagen zuverlässig sein, da ja meine Familie dann mitfährt!



Gruß, der Jörg


[mb124.de] [mb124.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Hat er Tempomat?
geschrieben von: Markus[LB] ()
Datum: 14. Juli 2014 11:09

Hallo Jörg,

wenn er einen Tempomat verbaut hat und der ab ca. 120 km/h nicht mehr funktioniert, dann liegt das ziemlich sicher an den Reifen.
Der Tempomat ist nämlich auch eine Zicke, wenn der Abrollumfang von vorne zu hinten etwas unterschiedlich ist. Das Problem hatte ich schon mit dem CLK...

Was ich mich gerade frage: Kann ein Bremsbelag das ESP durcheinander bringen oder eine gebrochene Feder an der Vorderachse?

Gruß Markus

Optionen: AntwortenZitieren
Re: S 211 ESP-Probleme nach Neukaufen Reifen Hinterachse
geschrieben von: Frank [NWM] ()
Datum: 14. Juli 2014 11:18

Ahoi,

die Reifengröße hat er auch wirklich verbaut ?
Ich frage das nicht ohne Grund.


Das ESP SG sollte ohne Reaktion bei Mischreifen Neu/alt
bleiben. Der Fehler ist merkwürdig.

Deine Luftdrücke stimmen ? Nicht das da ein Reifen beschädigt
ist und zu wenig Luftdruck aufweist.

Sollte alles i.O. sein, würde ich den LD an den used Tires 0,3 erhöhen und dann ab zur Probefahrt.

Tausch von vorn nach hinten wäre für die Fehlersuch auch noch ne
Möglichkeit.

Wird aufwändig ...



Grusz
Frank

Optionen: AntwortenZitieren
Re: S 211 ESP-Probleme nach Neukaufen Reifen Hinterachse
geschrieben von: Schorle E200t/LPG ()
Datum: 14. Juli 2014 12:25

Huhu!

Tempomat hatter, ist ein E280 T Avantgarde, Baujahr 2007, also Zweite Serie, gemopft.
Federn alle heile, das ESP regelt bei Kurvenfahrt während des Beschleunigens, er bremst dann selbstständig.
Das mit dem Tempomaten muß ich mal ausprobieren, wie schon geschrieben bin ich vorher nur Stadtverkehr gefahren und dann Autobahn, was aber auch nur 5 km waren.
Wegen Luftdruck, der Wagen hat ja die Druckverlustanzeige, welche nach der Montage der hinteren neuen Reifen auch neu gestartet wurde. Keine Meldung bisher.
Werde ihn aber trotzdem erneut kontrollieren. Mit erhöhtem Druck probier ich dann anschließend aus.
Danke schonmal!



Gruß, der Jörg


[mb124.de] [mb124.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Re: S 211 ESP-Probleme nach Neukaufen Reifen Hinterachse
geschrieben von: Schorle E200t/LPG ()
Datum: 14. Juli 2014 16:35

So, hab den Luftdruck kontrolliert, bei einem hinteren Reifen 0,1 Bar zu hoch, korrigiert. Anschließend Probefahrt.
Problem besteht immer noch. Was mir weiterhin auffiel, bei leichten Lenkkorrekturen pendelt er unglaublich nach und beim ausrollen einer BAB-Ausfahrtskurve ohne gasgeben springt das ESP auch an. Das hat er alles vorher nicht gemacht.
Anschließend den Ludtdruck bei den gebrauchten Reifen erhöht, wie Frank schrieb, trotzdem immer noch genauso.
Ich frag wohl mal bei einem Reifenspezialisten nach.



Gruß, der Jörg


[mb124.de] [mb124.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Re: S 211 ESP-Probleme nach Neukaufen Reifen Hinterachse
geschrieben von: Frank [NWM] ()
Datum: 14. Juli 2014 17:39

Fahr bitte mal mit Deinen
Winterrædern ....



Grusz
Frank

Optionen: AntwortenZitieren
Re: S 211 ESP-Probleme nach Neukaufen Reifen Hinterachse
geschrieben von: Schorle E200t/LPG ()
Datum: 14. Juli 2014 17:54

Hi Frank

Den Tip hat mir der Reifenspezialist auch gerade gegeben.
Dreimal darfst du raten, wo die Winterreifen liegen und ich nicht drankomme! Crazy









































Bei meinem Reifenhändler, der gerade im Urlaub ist!
Aber wenn mir jemand aus dem Umkreis Hagen in Westfalen mal einen Satz auf Felge für den 211er Kombi leihweise zur Verfügung stellen kann, gerne!



Gruß, der Jörg


[mb124.de] [mb124.de]



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.07.14 17:54.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: S 211 ESP-Probleme nach Neukaufen Reifen Hinterachse
geschrieben von: schwagutec ()
Datum: 16. Juli 2014 13:32

Guude,

was issn jetzt mit dem Tempomat?
Hast du den auch getestet?
Und wenn da das Problem auch auftritt, dann sind es die neuen Reifen.
Das gleiche Symptom hatte ich an meinem SL auch, nach Neukauf der Hinterräder ging der Tempomat ab ca 120 plötzlch nicht mehr bzw schaltete sich immer wieder ab.



Gruß aus Mainz

Gunther

230 TE Mopf1 Bj. 89 (702 Rauchsilber/7176 muschelgrau) Sommerkombi
230 TE Mopf1 Bj. 89 (147 Arctisweiß/ 7738 Satograu) wird demnächst Alltagsfahrzeug
230 TE Mopf1 Bj. 92 (512 Almandinrot/3521 Navarrarot) Alltagsfahrzeug
230 E Limo Mopf1 Bj. 91 (744 Brilliantsilber/7177 stratusgrau) ist geschlachtet- Teile können erworben werden, aber nur Teile, die Limospezifisch sind, den Rest brauche ich für meine TE´s
SL 320 Bj. 93 (199 Blauschwarz/7700 Altograu) wird nur bei schönstem Wetter gefahren!


[www.schwagutec.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Re: S 211 ESP-Probleme nach Neukaufen Reifen Hinterachse
geschrieben von: Schorle E200t/LPG ()
Datum: 16. Juli 2014 15:40

Oh, Gunther, entschuldige! Hab ich vergessen zu schreiben. Tempomat funktioniert auch bei höheren Geschwindigkeiten, hab's bis 180 getestet.



Gruß, der Jörg


[mb124.de] [mb124.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Re: S 211 ESP-Probleme nach Neukaufen Reifen Hinterachse
geschrieben von: Falko ()
Datum: 18. Juli 2014 14:23

hallo,

es liegt an den reifen! und zwar weil sie einfach zu neu sind.
der hancook ist normal ein guter reifen.
ich hatte mal auf dem 211er hinten paar chinaböller drauf, da hat das ein paar 1000 km gedauert.
das erledigt sich von selbst.
es sei denn, es sind raubkopien aus china.
gruß falko
PS min 2.8 bar!!!!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: S 211 ESP-Probleme nach Neukaufen Reifen Hinterachse
geschrieben von: Schorle E200t/LPG ()
Datum: 18. Juli 2014 15:26

Hi Falko

2,8 bar?
Ich habe nach Werksangabe im Tankdeckel befüllt. Vorne (Goodyear) 2,0 bar und hinten (Hankook) 2,2 bar bei unbeladenem Fahrzeug bis 210 km/h.
Sollte ich also erhöhen?



Gruß, der Jörg


[mb124.de] [mb124.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Re: S 211 ESP-Probleme nach Neukaufen Reifen Hinterachse
geschrieben von: Frank [NWM] ()
Datum: 18. Juli 2014 18:09

Ja,vorne.

Besser Du baust da auch Neue drauf, gleicher Herst. gleiches Mass



Grusz
Frank

Optionen: AntwortenZitieren
Re: S 211 ESP-Probleme nach Neukaufen Reifen Hinterachse
geschrieben von: Schorle E200t/LPG ()
Datum: 18. Juli 2014 20:23

Auf vorne auch neu wird's wohl drauf hinauslaufen.
Mit Druckerhöhung nur vorne klappte es ja auch nicht. Und vorne auf 2,8 aufpumpen will ich auch nicht. Das wird ja unfahrbar.
Vielen Dank euch allen!
Schönes Wochenende.



Gruß, der Jörg


[mb124.de] [mb124.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Re: S 211 ESP-Probleme nach Neukaufen Reifen Hinterachse
geschrieben von: Frank [NWM] ()
Datum: 19. Juli 2014 15:55

Eine Bitte noch smiling smiley


Würdest Du bitte einen neuen Reifen und darunter den Boden markieren, den Wagen
Vorfahren bis das Rad genau eine Drehung
gemacht und dann wieder den Boden markieren.

Der Abstand der Bodenmarkierungen in cm würde mich interessieren.

Das Gleiche mit einem "alten" Reifen ....


Die Werte würde ich gerne vergleichen .....


Danke



Grusz
Frank



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.07.14 15:56.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: S 211 ESP-Probleme nach Neukaufen Reifen Hinterachse
geschrieben von: grusler ()
Datum: 19. Juli 2014 17:57

confused smiley


Das Gerumgefeilsche mit dem Luftdruck ums Zehntel Bar ist doch m.E. schon etwas arg "deutsch".

N normales Auto bekommt 2,5, n größeres Auto 3 und wenn die Reifen sch**ße abgefahren sind 3,5Crazy

So habs ich im Moment am 4M, da war der Vorbesitzer immer schön mit 2 Bar rumgegurkt und nun sind die Reifen außen fast platt. Zack, 3,5 rein und schon halten die noch nen Winter.


Gruß
Max

Optionen: AntwortenZitieren
Re: S 211 ESP-Probleme nach Neukaufen Reifen Hinterachse
geschrieben von: Frank [NWM] ()
Datum: 20. Juli 2014 00:53

hier ging es aber um die Anpassung des Reifenumfanges,
damit der Fehler besser umzingelt werden kann.


issso



Grusz
Frank

Optionen: AntwortenZitieren
Vielleicht "rutscht" der neue einfach mehr als der alte?
geschrieben von: Wolfgang/Wien ()
Datum: 20. Juli 2014 10:44

Hello!

Vielleicht stimmt die Achsgeometrie nicht 100%ig und der neue Reifen muss sich erst "einfahren"....

Grüße aus Wien

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Vielleicht "rutscht" der neue einfach mehr als der alte?
geschrieben von: Falko ()
Datum: 20. Juli 2014 12:16

reifen.
ein kunde von ir hat nen 209er 5.0 mit gasumbau(wie uncool)
reifen hinten innen abgefahren. er mußte dann schnell 2 reifen kaufen. die größe hatte nur ein händler auf lager, nen fulda.
das auto fuhr ab da scheiße!
also 2 hintere traggelenke getauscht, fährt immer noch scheiße.
fazit, fulda ist einfach mist.
dem kunden hab ich für seinen 211er auch hankooc verkauft, und er ist höchst zufrieden-allerdings nur 16"
gruß falko
ps ein s211 ist sau schwer, was will man da mit 2 atü?

Optionen: AntwortenZitieren
Alles mal ausgemessen: Uargh
geschrieben von: Schorle E200t/LPG ()
Datum: 20. Juli 2014 17:30

Hallo zusammen

Vorhin bin ich Frank's Bitte nachgekommen und habe die Abrollumfänge gemessen.
Vorne gebrauchte Goodyear Eagle NCT5, Profiltiefe ca. 5mm, 2.2 bar aufgepumpt: ca. 1990mm Abrollweg.
Hinten die neuen Hankook Ventus Evo, Profiltiefe ca. 8mm, 2,7 bar aufgepumpt: ca. 1977mm Abrollweg.
Also haben meine neuen Reifen einen kleineren Durchmesser bzw. weniger Abrollumfänge als die alten Reifen.
Und diese ~13mm Unterschied bringen die Radsensoren durcheinander. Ich werde morgen für die Vorderachse ebenfalls neue Reifen bestellen.

Wegen den verschiedenen Meinungen zu den Luftdrücken, ich habe bisher immer nach den Werksangaben befüllt und bin immer gut damit gefahren.
Hinten hatte ich nie 2 bar drin, Angabe bei unbeladenem Wagen bis 210 km/h 2,2 bar. Vorne sind's 2 bar.
Bei beladenem Fahrzeug und schnelleren Geschwindigkeiten natürlich höher.

Ich danke allen, die sich mit mir und für mich den Kopf zerbrochen haben! Respekt



Gruß, der Jörg


[mb124.de] [mb124.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Kleines Update Thumbsup
geschrieben von: Schorle E200t/LPG ()
Datum: 22. Juli 2014 18:14

Bevor ich neue Reifen kaufe, dachte ich, ich wechsle mal die Reifen von vorne nach hinten und umgekehrt. Dies habe ich heute getan. Nach der Probefahrt fuhr der Wagen wieder so wie vor dem Neukauf der Reifen. Ich weiß zwar nicht, woran es gelegen hat, aber ich freue mich, dass ich keine 300 € für zwei weitere Reifen ausgeben muss.



Gruß, der Jörg


[mb124.de] [mb124.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Prima ... freu mich für Dich ..... LG oT.
geschrieben von: Frank [NWM] ()
Datum: 22. Juli 2014 22:44

Näx



Grusz
Frank

Optionen: AntwortenZitieren


This forum powered by Phorum.