Kaufberatung w124
Kaufberatung
  archiv.mb124.de
Werkzeugkiste
[ Galerie | Forennetiquette | Forenliste | Impressum ]
[ Classic - Ersatzteildatenbank | Neueste Beiträge ]
Frei für Automobile Verirrungen aller Art... 
W210 Getriebeölwechsel `?
geschrieben von: coupefan124 ()
Datum: 04. Mai 2014 20:31

Hallo zusammen,
es geht um einen E230, 1996, der Wagen ist zwar Scheckheftgepflegt,
aber wir können keine Unterlagen zum Getriebeölwechsel finden.

Der Ölstand selber ist gut, aber in Werkstatt meinte der Meister
nur das Öl richt leicht verbrannt.

Vom schalten her alles super, das einzige ist nur, bei kaltem Motor,
schaltet er für die ersten 2-3 Anfahrten etwas spät in den 2. Gang.,
danach aber normal.

Sind jetzt unsicher. Ob doch ein Wechsel durchgeführt werden soll
oder nicht.

Danke.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: W210 Getriebeölwechsel `?
geschrieben von: T_Uwe ()
Datum: 04. Mai 2014 20:33

Raus mit dem Zeug!



"Lieber oben ohne als hoch geschlossen"!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: W210 Getriebeölwechsel `?
geschrieben von: coupefan124 ()
Datum: 04. Mai 2014 20:42

Danke, muss man das unbedingt bei MB machen oder kann man solche
Getriebearbeiten auch in anderen Fachwerkstätten erledigen lassen?

Irgendwo habe ich gelesen das man es auch selber machen kann,
obwohl na ja...wäre mir zu gefährlich.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.05.14 20:52.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: W210 Getriebeölwechsel `?
geschrieben von: Frank [NWM] ()
Datum: 05. Mai 2014 11:33

Ahoi,

die Schaltverzögerung dient dem schnelleren Aufheizen der Abgasreinigung smiling smiley

Im Zweifel bitte das Öl erneuern (Du schrubst jadas niemand weiss, wann es mal gewechselt wurde) ...



Grusz
Frank

Optionen: AntwortenZitieren
Re: W210 Getriebeölwechsel `?
geschrieben von: MurxMax ()
Datum: 05. Mai 2014 21:49

Moin,

ist das 722.6

hat noch 2 Ablaßschrauben; 1 x Getriebe, 1 x Wandler. Vollständiger Wechsel also kein Problem. Spätere Jahrgänge haben keine Schraube mehr am Wandler, somit war nur Spülung möglich.

Die olle Tante Daimler schrub ursprünglich was von "Lebensdauerfüllung", danach von einmaligen Wechsel bei 60 tkm, zum Schluß alle 60 tkm.

Meine eigene Erfahrungen: MHD (mittlere Haltbarkeitsdauer the finger smiley) im Bekanntenkreis um 170 tkm. Meines hat im E 420 T 400 tkm gehalten, jedoch alle 60 tkm Öl- und Filterwechsel in Eigenregie. Ist nicht schlimm. Die frühen Exemplare starben, weil sich eine -an sich ortsfeste- Lagerschale löste und mitdrehte.

Leg beim Wexel einen Magneten in die Ölwanne rein, kann nicht schaden.

LG, MurxMax

Optionen: AntwortenZitieren
Re: W210 Getriebeölwechsel `?
geschrieben von: coupefan124 ()
Datum: 05. Mai 2014 22:39

Danke sehr. Habe jetzt rausgefunden wann der letzte WEchsel war.
Laut Unterlagen bei 242.tkm, jetzt hat er ca. 100tkm mehr drauf.
War jedoch vor 7-8 Jahren. Ob danach noch was war, kann man anhand der Rechnungen nicht sehen. Im Scheckheft selber stehen zwar die restlichen Arbeiten (Service, Inspektion, etc.) aber nichts mehr von
Getriebeölwechsel.

WEis auch nicht...!!! Der Wagen wird wenig bewegt, nur in wenigen Wochen steht eine etwas längere Reise an..!!confused smiley

PS. was heißt die frühen Exemplare??



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.05.14 22:39.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: W210 Getriebeölwechsel `?
geschrieben von: Andreas ()
Datum: 06. Mai 2014 08:02

Hallo,

> jetzt hat er ca. 100tkm mehr drauf.

Kein Fipptehler? Dann ist der Ölwechsel mehr als fällig. Aber selbst wenn nicht, das Öl ist

> War jedoch vor 7-8 Jahren.

uralt. Wo siehst du die Hürde, das in Angriff zu nehmen?

> PS. was heißt die frühen Exemplare??

Ab September 1999 entfiel die Ablaßschraube am Wandler.

Gruß

Andreas

Optionen: AntwortenZitieren
Re: W210 Getriebeölwechsel `?
geschrieben von: coupefan124 ()
Datum: 06. Mai 2014 10:49

Danke, ne es geht uns erstmal hauptsächlich darum, ob normler
Wechsel reicht oder Spülung?

Optionen: AntwortenZitieren
Re: W210 Getriebeölwechsel `?
geschrieben von: coupefan124 ()
Datum: 06. Mai 2014 11:12

Das Auto ist EZ: Ende 1996, wo kann man denn sehen was da für ein
Getriebe drin ist?

....ob es ein 722.6 ist?



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.05.14 11:13.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: W210 Getriebeölwechsel `?
geschrieben von: Sven [NU] ()
Datum: 06. Mai 2014 13:22

Beim 124er ist die Glocke nach unten offen, du kannst also auf den Wandler schauen und den durchdrehen, bis du die Schraube siehst.

Das sollte sich beim 210 auch machen lassen, denk ich mal.

Grundsätzlich wurde dir aber schon gesagt das es eins mit Ablassschraube ist.
Die Entfiel 99. Du hast nen 96er.

Also, Öl, Filter, Dichtungen kaufen, paar Lappen, Werkzeug und Auffi gehts.




Optionen: AntwortenZitieren
Re: W210 Getriebeölwechsel `?
geschrieben von: coupefan124 ()
Datum: 06. Mai 2014 19:35

Haben mal bei 2 Fachwerkstätten angefragt. Dort sagte man
uns das beim Wechsel ca. 5 Liter eingefüllt werden.
Sind da denn nicht mehr drin?

Optionen: AntwortenZitieren
Re: W210 Getriebeölwechsel `?
geschrieben von: Andreas ()
Datum: 06. Mai 2014 19:52

Hallo,

verrätst du die Fahrgestellnummer?

Gruß

Andreas

Optionen: AntwortenZitieren
Re: W210 Getriebeölwechsel `?
geschrieben von: coupefan124 ()
Datum: 06. Mai 2014 20:20

Gerne, ist aber nicht mein Auto, müßte ich erfragen.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: W210 Getriebeölwechsel `? Getriebenummer
geschrieben von: coupefan124 ()
Datum: 06. Mai 2014 21:06

Im Scheckheft, steht glaube ich bzgl. Getriebe 722 600.....
wenn das weiterhilft...

Optionen: AntwortenZitieren


This forum powered by Phorum.