Kaufberatung w124
Kaufberatung
  archiv.mb124.de
Werkzeugkiste
[ Galerie | Forennetiquette | Forenliste | Impressum ]
[ Classic - Ersatzteildatenbank | Neueste Beiträge ]
Frei für Automobile Verirrungen aller Art... 
Seiten: 12nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 2
rrrrrrr Geräusch ab 100 km VW Vento
geschrieben von: Neuer124er ()
Datum: 03. Mai 2014 01:19

Hallo
Würde mal eure Meinung wissen wollen. Bei einem 1997er Vento ind er Verwandschaft also Baugleich Golf 3 ist beim geradeausfahren ein rrrrrrr Geräusch zu hören was sich beim einfedern verstärkt (wird lauter). Es ist kein geräusch beim Kurvenfahren zu vernehmen oder in geschwindigkeiten unter 100 kmh oder über 120 kmh.
Kann das dass radlager sein oder eher was anderes ?
Alle Verkleidungen usw. sind komplett abgebaut und alles andere scheint einwandfrei. Antriebswellen denke ich sind auch OK sowie Spurstangenköpfe. Räder schleifen nicht.
Was käme noch in betracht ?
Beim kippeln bei aufgebockten fahrzeug ist minimal spiel zu merken aber man kann es nicht so genau bestimmen da bei kippeln der stoßdämpfer hoch geht und das auch klack klack macht.
Die Dinger kosten ja nicht die welt nur ohne presse kann ich die nicht selbst tauschen. Was darf sowas denn kosten ?
Grüße
Heinz

Optionen: AntwortenZitieren
Re: rrrrrrr Geräusch ab 100 km VW Vento
geschrieben von: T_Uwe ()
Datum: 03. Mai 2014 07:34

Moin

Bin mir nicht sicher ob es die Lager sind. Suche mal im Netz nach so Geräuschen. Da war was (Alzheimer lässt Grüssen) das bei VW so Geräusche
ab einer bestimmten KM Zahl "Automatisch" auftauchen. War Glaube ich was am Motor oder so. Ist auf alle Fälle ein bekannter Fehler der sich durch viele Baureihen zieht (Passat, usw.).

Tschüss



"Lieber oben ohne als hoch geschlossen"!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: rrrrrrr Geräusch ab 100 km VW Vento
geschrieben von: Neuer124er ()
Datum: 03. Mai 2014 10:48

Hallo
Ich hab mich schon mal bisschen belesen da war oft vom 2 Masse Schwungrad die rede. Motor an sich scheint einwandfrei zu sein.
Hat auch erst mal kappe 140.000 auf der uhr und wird kaum schneller als 120 gefahren.
Dachte jetzt das könnte die lösung sein. In der Werkstatt sagte der gute mann uns ja die reifen machen geräusche und seien sie froh das so ein altes auto noch geräusche macht...
Klasse jetzt bin ich schlauer.
Grüße
Heinz

Optionen: AntwortenZitieren
Re: rrrrrrr Geräusch ab 100 km VW Vento
geschrieben von: Wolfgang/Wien ()
Datum: 03. Mai 2014 13:47

Hello!

Fahr mit em Auto, provoziere das geräusch und steige gleichzeitig leicht auf die Bremse.
Ändert sich dann etwas?

Grüße aus Wien

Optionen: AntwortenZitieren
Re: rrrrrrr Geräusch ab 100 km VW Vento
geschrieben von: Neuer124er ()
Datum: 03. Mai 2014 14:05

hallo
Dann wird das geräusch weniger auch wenn ich das auto rollen lasse ohne Gas zu geben wird es weniger bzw hört direkt auf. Also gas weg nehmen bei 100 kmh.
Ich habe vorhin noch mal versucht die auf dem boden stehenden Räder zu kippeln da tat sich aber gar nichts. Scheint alles fest zu sein.
Angehoben konnte ich das schon kippeln.
Grüße
Heinz

Optionen: AntwortenZitieren
Re: rrrrrrr Geräusch ab 100 km VW Vento
geschrieben von: Wolfgang/Wien ()
Datum: 03. Mai 2014 18:54

auch wenn ich das auto rollen lasse ohne Gas zu geben wird es weniger bzw hört direkt auf

Hello!

Können wir uns darauf einigen dass es unter Last auftritt???

Ist das Geräusch in allen Gängen (3,4,5) gleich?

Grüße aus Wien

Optionen: AntwortenZitieren
Re: rrrrrrr Geräusch ab 100 km VW Vento
geschrieben von: Neuer124er ()
Datum: 03. Mai 2014 19:47

Hallo
Es tritt definitiv im 5 Gang und denke auch im 4ten muss aber mal noch mal genau drauf achten. Fahre den ja nur ganz selten mal.
Drehe ich den Gang etwas aus also beim hochbeschleunigen auf der Autobahnauffahrt kommt es direkt. Was evtl. noch zu sagen wäre ist das die Werkstatt meinte die Kupplung wäre runter weil sie "spät" kommt.
In den unteren gängen ist mir das noch nicht aufgefallen.
Motor ist übrigends ein 1.6i also der MPI Motor mit 101 PS falls das irgendwie relevant ist. ABS und Servo sind auch drin. Scheibenbremsen vorne und hinten.
getriebölwechsel wurde vor ner Weile gemacht so viel ich weiss.
Ist halt wirklich nervig das Geräusch und man merkt auch irgendwie das summen im Gaspedal.
Ist leider schwierig zu beschreiben.
Grüße
heinz



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.05.14 19:49.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: rrrrrrr Geräusch ab 100 km VW Vento
geschrieben von: Neuer124er ()
Datum: 06. Mai 2014 08:43

Hallo
Hat noch Jemand ne Idee dazu ?
Grüße
Heinz

Optionen: AntwortenZitieren
Re: rrrrrrr Geräusch ab 100 km VW Vento
geschrieben von: Wolfgang/Wien ()
Datum: 06. Mai 2014 12:30

Hello!

Ein Versuch noch:

Ändert sich das Geräusch wenn du leicht die Kupplung trittst? (Ganz leicht)

Grüße aus Wien

Optionen: AntwortenZitieren
Re: rrrrrrr Geräusch ab 100 km VW Vento
geschrieben von: Neuer124er ()
Datum: 06. Mai 2014 21:56

Hallo
Werd ich mal ausprobieren. Ich melde mich wieder. Also bis jetzt stimmen die Symptome noch mit nichts richtig überein ?
Wäre echt schade um das Auto nur so hat er halt angst rumzufahren mit Kind und Kegel. Nur keiner kann was sagen zu der Geschichte.
Grüße
Heinz

Optionen: AntwortenZitieren
Re: rrrrrrr Geräusch ab 100 km VW Vento
geschrieben von: Wolfgang/Wien ()
Datum: 07. Mai 2014 07:57

Hello!

Der Golf3 hat das gleiche unglückliche Schicksal wie der W210 .
Die Techniker haben alle konstruktiven Schwächen des Vorgängers beseitigt und dann ist der Controller gekommen und hat alles billiger gemacht...

Der Vento ist ein braves Gebrauchsauto und mechanisch gut für zumindes4 300tkm.
Also den hast schon noch lànger.Kupplung wàre gut möglich.
Nächster Verdacht wären die Antriebswellen (halten aber üblicherweise auch ewig, wobei 17 Jahre ja eh schon fast ewig sind..)

Grüße aus wien

Optionen: AntwortenZitieren
Re: rrrrrrr Geräusch ab 100 km VW Vento
geschrieben von: Neuer124er ()
Datum: 08. Mai 2014 08:22

Hallo
Also bin eben noch mal ausführlich gefahren. Das ganze tritt auf wenn man kalt los fährt und das erste mal ca. 90-100 kmh erreicht. Egal ob im 4 oder 5 Gang. Dann schabt es einen Moment massiv und dann ist es weg. Habe danach noch mal alle möglichen Lastwechsel, Beschleunigen, Gas wegnehmen usw versucht auch mit schnell gefahrenen Ausfahrten aber es war nicht mehr zu hören.
Während das Geräusch auftritt habe ich auch Kupplung getreten leicht und ganz durch hat sich nicht verändert.
Das muss jetzt nicht representativ sein weil das ja sporadisch auftritt aber so war es heute.
Ich bin wirklich Ratlos.
Grüße
Heinz

Optionen: AntwortenZitieren
Re: rrrrrrr Geräusch ab 100 km VW Vento
geschrieben von: grusler ()
Datum: 08. Mai 2014 09:29

Plastiksch*** im Radhaus, das sich an den Reifen anlegt?


Gruß
Max

Optionen: AntwortenZitieren
Re: rrrrrrr Geräusch ab 100 km VW Vento
geschrieben von: Neuer124er ()
Datum: 08. Mai 2014 10:44

Hallo
Hab ich auch gedacht weil genau so hört es sich auch an aber da ist nichts zu sehen. Unterfahrschutz und auch Seitlich beide Verkleidungen habe ich abmontiert. Dachte schon die Antriebswellen kommen irgendwo dran aber ist nichts zu sehen.
Ist auch egal ob breite oder schmale Reifen weil es mit den Winterräder auch so war.
Grüße
Heinz

Optionen: AntwortenZitieren
Re: rrrrrrr Geräusch ab 100 km VW Vento
geschrieben von: Neuer124er ()
Datum: 08. Mai 2014 18:30

Hallo
Bin heute Mittag noch mal gefahren und da ist mir beim Wenden aufgefallen das es richtig laut Klack gemacht hat als ich mit voll eingeschlagenen Rädern angefahren bin.
Das würde doch für Antriebswelle sprechen oder ?
Grüße
Heinz

Optionen: AntwortenZitieren
Re: rrrrrrr Geräusch ab 100 km VW Vento
geschrieben von: T_Uwe ()
Datum: 08. Mai 2014 21:53

So ein Geräusch bei Kurvenfahrt hat einer unser T5! Seit er neu vom Werk kam. Weder VW noch unsere Leute haben das Anfangs verfolgt noch was dagegen gemacht. Wird jetzt immer lauter (90.000KM) und nun hat man auch schon eine Welle gewechselt. Komischerweise die auf der Seite wo es keine Geräusche macht!!!
Klackert immer noch laut und deutlich in der Kurve.

Man wird sehensad smiley



"Lieber oben ohne als hoch geschlossen"!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: rrrrrrr Geräusch ab 100 km VW Vento
geschrieben von: Neuer124er ()
Datum: 08. Mai 2014 22:29

Hallo
Weisst du zufällig wie kompliziert der Wechsel ist ?
Kriegt man das alleine bewerkstelligt auch ohne Bühne ?
2 Wellen aus einem Schlachter könnte ich für 30 euro kriegen.
Radlager würde ich in dem zuge auch machen wollen nur müsste mir die dann wo einpressen lassen.
Grüße
Heinz

Optionen: AntwortenZitieren
nein, nein, nein......
geschrieben von: Wolfgang/Wien ()
Datum: 09. Mai 2014 10:17

2 Wellen aus einem Schlachter könnte ich für 30 euro kriegen.

Hello!

Die Gelenke, im Speziellen die äußeren sind Verschleißsteile (Vorderradantrieb) und kosten für dieses Auto einen Bettel.

Da pfuscht man nicht mit Gebraucht-Scheiß herum..........
Tausch einmal die äußeren und gut ist es.

Allerdings ist der Ausbau zumindest auf einer der beiden Seite ein bißchen mühsam weil du das Traggelenk aufmachen musst sonst kriegst du die Welle nicht ausgefädelt.

Wenn die Lager kein Geräusch machen lass sie drinnen.

Grüße aus Wien

Optionen: AntwortenZitieren
Re: nein, nein, nein......
geschrieben von: Neuer124er ()
Datum: 09. Mai 2014 15:14

Hallo
Also für die äusseren Gelenke gibt es reperatursätze ja echt billig. Kann ich diese komplett tauschen ohne die Wellen auszubauen ?
Normalerweise Zentralmutter runter und alles zur seite und dann das Teil demontiert oder sehe ich das falsch ?
War richtig gut zu hören ind er Kurve gestern. Denke mal Lager und gelenke werden das problem lösen.
Können lager auch hin sein ohne Spiel zu haben ?
Grüße
Heinz

Optionen: AntwortenZitieren
Re: nein, nein, nein......
geschrieben von: Wolfgang/Wien ()
Datum: 09. Mai 2014 18:51

Hello!

Ich kann mir fast nicht vorstellen das der Gelenktausch OHNE Komplettausbau geht....

Ob die Lager defekt sind merkst du ein Mahlgeräusch das bei Kurvenfahrt geringer oder stärker wird..

Andere Frage: Wie sicher ist den der Kilometerstand von dem Auto.
Deine Schilderungen passen zu 250000km

Grüße aus Wien

Optionen: AntwortenZitieren
Re: nein, nein, nein......
geschrieben von: Neuer124er ()
Datum: 13. Mai 2014 10:47

Hallo Wolfgang
Nein denke der km stand stimmt schon. Das Auto ist von einem Nachbar und jahrelang bekannt. Der Mann ist Bj. 1939 also denke nicht das der was manipuliert. Allerdings ist das Auto fast absolut ausschließliche Kurzstrecke gefahren also 5 m zum einkaufen usw.
Nächste Woche Mittwoch habe ich nen Termin bei ner Werkstatt wo es noch einen alten Mechaniker gibt der noch was ohne Laptop kann. Er sagte ach golf 3 Basis das sollten wir rausfinden...
Ich berichte was draus geworden ist.
Wäre schade um das Auto.
Grüße
Heinz

Optionen: AntwortenZitieren
Rückmeldung nach 3. Werkstattbesuch u. Klima ohne Funktion
geschrieben von: Neuer124er ()
Datum: 21. Mai 2014 16:52

Hallo
Soooo also heute neuer Versuch neues Glück aber genauso ergebnislos wie die beiden male davor.
Das auto wäre sehr Hart und die Reifen sind zu alt. Die Kupplung wäre schon weit runter sonst ist nichts festzustellen.
Er hat alles nachgesehen aber Radlager wäre wenn dann erst ganz ganz am anfang Antriebswellen usw wäre alles OK.
Natürlich ist es heute arg heiss und deshalb habe ich auch gar nichts hören können.
Zu allem unglück wird die Klima auch nicht mehr kalt.
Da ich da überhaupt keine Ahnung von habe was kann ich da als erstes prüfen ? Eine Woche vorher bin ich damit gefahren und hatte die Klima laufen und sie lief einwandfrei wurde nicht mehr sehr kühl aber lief.
Also Schalter leuchtet aber mehr passiert nicht. Man hat eher das Gefühl das die Luft wärmer würde aber kann bei der Hitze auch nur gefühlt so sein.
Ich denke ich werde jetzt mal die Klimageschichte versuchen zu richten und dann will er einen Satz Räder besorgen. Dann kommen noch mal die Radkastenverkleidungen testweise weg.
Irgendwas muss es ja sein was da geräusche macht.
Grüße
Heinz

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Rückmeldung nach 3. Werkstattbesuch u. Klima ohne Funktion
geschrieben von: Wolfgang/Wien ()
Datum: 22. Mai 2014 13:35

Hello!

Also ICH würde auf Verdacht einmal einen halben Liter Getriebeöl nachfüllen und schauen ob sich etwas ändert.....

DER fehlt auf alle Fälle.

Die Klima ist leer....gleiche Vorgangsweise wie beim 124:
Entweder füllen und hoffen über den Sommer zu kommen, oder Undichtheit suchen und beheben...


Grüße aus Wien

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Rückmeldung nach 3. Werkstattbesuch u. Klima ohne Funktion
geschrieben von: Neuer124er ()
Datum: 22. Mai 2014 23:12

Hallo
OK werden wir noch mal versuchen. Da ist wohl Getriebeölwechsel gemacht worden aber es ging nicht so viel rein wie drin sein sollte laut Wartungsplan.
Vorhin haben wir nun beide Radkastenverkleidungen noch mal abgemacht und alles noch mal untersucht aber bis auf einen losen Ansaugschlauch von der Standheizung war nichts zu finden.
Probefahrt verlief leider wieder exakt so wie immer.
Im Kalten zustand bis 90-100 kmh nix und dann das Geräusch bis ca. 110 dann ist es weg (oder nicht mehr zu hören)
Er will jetzt mal neue Reifen drauf machen lassen da die doch schon älter sind.
Sägezahn ist nicht zu sehen aber das Geräusch klingt fast so nur etwas lauter. Aber Sägezahn wäre doch immer zu höhren oder ?
Klimawartung wird nächste Woche gemacht. Ob das wirklich eine undichtigkeit ist ? Die letzte ist mind. 5-6 Jahre her.
Wie gesagt eine Woche vorher lief sie noch und wurde noch etwas kalt.
Grüße
Heinz

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Rückmeldung nach 3. Werkstattbesuch u. Klima ohne Funktion
geschrieben von: Neuer124er ()
Datum: 30. Mai 2014 15:41

Hallo
So seit eben neue Reifen drauf. Geräusch insgesamt ist viel viel leiser aber das Geräusch ab 100 ist noch da. Was mir aufgefallen ist beide Räder vorne laufen wesentlich schwerer als hinten. Spiel nicht zu merken und auch Geräusch beim drehen von Hand.
Grüße
Heinz

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Rückmeldung nach 3. Werkstattbesuch u. Klima ohne Funktion
geschrieben von: teemobil ()
Datum: 30. Mai 2014 19:40

moin,

du hast Frontantrieb, da gehts vorn schwerer. Aber die Bremse sollte freigängig sein.

viele Grüße Henning

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Rückmeldung nach 3. Werkstattbesuch u. Klima ohne Funktion
geschrieben von: Neuer124er ()
Datum: 30. Mai 2014 20:29

Hallo
Ja stimmt schon. Denke das sind nur die Antriebswellen was da schwergäniger ist.
Der läuft so mit den neuen Reifen so superruhig nur diese blöde Geräusch geht nicht weg.
Ab 100 km immer wieder dieses brummen/summen/schrappen man merkt es deutlich im Pedal und es ist auch immer mal sekundenlang unterbrochen also so rrrrr rrr rrrrr
Ob es lauter wird kann ich nicht mal sagen finde aber es ist nun fast die ganze zeit eben ab dieser Geschwindigkeit aufwärts. Drunter ist es weg.
Nur bei absolut 0 Spiel Radlager hin ?
Will halt auch ungern Teileweitwurf machen ohne sinn.
Felgen sind übrigends kalt und auch die Bremse schleift nicht.
ABS kann es ja nix sein sonst würde leuchte brennen.
Nur 3 Werkstätten finden nix und Geräusch ist noch da.
Reifen waren zu alt aber das war es ja nun nicht.
Grüße
Heinz

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Rückmeldung nach 3. Werkstattbesuch u. Klima ohne Funktion
geschrieben von: T_Uwe ()
Datum: 31. Mai 2014 06:33

Doch die Wellen?



"Lieber oben ohne als hoch geschlossen"!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Rückmeldung nach 3. Werkstattbesuch u. Klima ohne Funktion
geschrieben von: Neuer124er ()
Datum: 31. Mai 2014 08:40

Hallo
Aber müsste man bei Wellen nicht ein Knacksen oder Klopfen in den kurven haben ? Ich finde das geräusch verändert sich in kurven nicht sonderlich aber man fährt halt eher selten Kurven mit über 100 zumindest hier in der nähe ist alles gerade.
Ich will noch mal aufbocken und dann am Dämpfer fühlen ob da irgendwas zu spüren ist wenn ich das rad drehe.
Gibt es eine Möglichkeit die Wellen im Stand auch zu prüfen ?
So langsam macht sich verzweiflung breit. Da steckt schon wirklich viel geld drin in dem Auto aber das Geräusch klingt echt ungesund und dann haben die Leute verständlich Angst damit zu fahren zu mal auch kinder mit fahren müssen.
Grüße
Heinz

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Rückmeldung nach 3. Werkstattbesuch u. Klima ohne Funktion
geschrieben von: Wolfgang/Wien ()
Datum: 31. Mai 2014 11:28

Hello!

Hast du schon Getriebeöl nachgefüllt ??

Grüße aus Wien

Optionen: AntwortenZitieren
Seiten: 12nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 2


This forum powered by Phorum.