Kaufberatung w124
Kaufberatung
  archiv.mb124.de
Werkzeugkiste
[ Galerie | Forennetiquette | Forenliste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
[ Classic - Ersatzteildatenbank | Neueste Beiträge ]
Der Bereich für die Technik, was soll man da noch groß sagen? ;-) 
Re: Es geht einfach nix Kaputt...Muss auch mal gesagt sein..Thumbsup
geschrieben von: schreyhalz ()
Datum: 27. August 2022 10:11

Moin Moin !

Nach etwa 1,6 Millionen km auf Heckflosse 200D , 1,2 Millionen km auf /8 220/200D und nun mittlerweile 640 tkm auf 124 E300D ( gesamt km zur Zeit 832 tkm) muss ich leider ein anderes Urteil fällen!

Es geht praktisch alles kaputt , was nur kaputt gehen kann! Dabei sind die Reparaturen gegenüber den Vorgängermodellen meist sehr viel komplizierter und teurer .

Besser geworden sind auf jeden Fall die Motore, die alten OM 621/615 sind weder vollgasfest noch haben sie eine lange Lebensdauer , trotz höherem Wartungsaufwand. Trotz bei mir optimaler Bedingungen , was sowohl Wartung als auch Warmfahren und anschliessende Leistungsanforderung betraf, hat nie einer mehr als 500 tkm gehalten.

Da ist der OM 606 und seine Verwandten eindeutig besser.Allerdings waren die GK bei den alten Motoren einfach auszutauschen und hielten sowieso länger, beim OM 606 muss der Motor ausgebaut werden und dann kann man den Kopf zum Spezialisten geben , der bekommt mit Glück die GK raus , ohne den Kopf zu zerstören.

Beim Getriebe sieht es schon anders aus, das musste ich schon bei knapp 300 tkm überholen, leider gibt es nur Lager mit Kunststoffkäfigen , als Folge fahre ich seitdem ohne die Getriebeabdeckung, damit das Getriebe besser gekühlt wird. Macht aber in den ersten beiden Gängen schon wieder seit ca. 80 tkm Geräusche.
Die 4-Ganggetriebe von /8 und Flosse waren unzerstörbar, wenn man alle 200 tkm das Öl wechselte.

Bei den Achsen muss gesagt werden , dass die Flossenachsen nicht mit breiteren Reifen betrieben werden dürfen (auf so eine Idee kam früher auch keiner ! ) und mindestens doppelt so oft abgeschmiert werden müssen , wie Mercedes vorschreibt. Dann halten sie auch ewig! Bis auf das Diff. , eine echte Schwachstelle der Flossen , das fällt oft schon bei 300 tkm auseinander. Habe ich durch 108er HA ersetzt , das Diff ist etwa doppelt so gross und hält mindestens 3 x so lange.
Zu den Achsen vom /8 ist nur zu sagen , dass er welche hat.
Während die Traggelenke vom 124 als Verschleissteil anzusehen sind, sind mir /8 begegnet mit weit über 1,5 Millionen km , die noch nie eine Reparatur an einer Achse hatten.

Eigentlich hat der Antrieb vom /8 nur einen Schwachpunkt , das Mittellager der Kardanwelle ist in einem gerne ausreissendem Gummi gelagert , aber das ist schnell und günstig zu beheben.

Was gibts sonst noch ? Die Heizung (bei der Flosse klein und schlapp) muss bei Flosse und /8 alle 2 Jahre mal gewartet werden , d.h. die Regulierventile herausgezogen , gereinigt und mit neuen O-Ringen versehen wieder eingbaut. Dann noch die Hebelei durch den Schlitz mit Sprühöl einjunken , dann hat man keine Probleme.
Und wenn man da geschlampt hat , dann knickt der Drahtzug und muss ersetzt werden , beim /8 eine elende Fummelei. Dafür kostete der beim Freundlichen in den 80ern 19 Pfennige. Die O-Ringe entnimmt man einer Box mit 400 Stück , die es immer wieder mal bei irgendwelchen Discountern gibt und wovon man sowieso 300 irgendwann wegschmeisst.
Beim 124 hat mich ein einziger Tausch des Duoventils über 400 E gekostet. Die Stellelektronik habe ich auch schon tauschen müssen , die kam aus einem Schlachtfzg.

Bei Anlassern , Limas und Wasserpumpen konnte ich keine Unterschiede feststellen , die hielten immer sehr lange bei allen Fzgen , aber auch nicht ewig.
Aber dafür hat sich beim 124 schon das Gehäuse der Wapu aufgelöst und musste ersetzt werden , das war schon vor gut 10 Jahren nicht mehr lieferbar !

Die Sitze sind bei allen Modellen für mich ( 1,94 m, 140 kg) eine marode Angelegenheit , die irgendwann bei allen Fzgen zu stabileren Aufhängungen und Kernen führte , da musste ich bei allen zum Schweissgerät greifen. Bis 65 gabs wenigstens bei den Flossen noch eine stabile Befestigung, dann wurde da auch "nachgebessert".

Was gibts noch? Die Schlösser, bei Flosse und /8 sind alle paar Jahre mal die Türschlösser auszubauen und zu reinigen und mit Fett zusammenzusetzen , dann hat man keine Probleme. Zündschlösser gibts auch , dazu gibt es weiter nichts zu sagen , die sind einfach nur da und funktionieren auch nach 50 Jahren und 2 Millionen km wie am ersten Tag. Ich weiss , dass klingt für den 124 Fahrer völlig unglaubwürdig, ich fahre ja selber einen ! (Mittlerweile Zündschloss Nr. 4 , hakelt fürchterlich seit Jahren)
Auch die Wegfahrsperrenelektronik mit Schlüsselsystem musste ich schon tauschen.

Auch die Schiebedachmimik hat früher ewig gehalten , man musste nur mal die Gummirollen wechseln , das Hub/schiebedach macht irgendwann richtig Ärger und man hat dann eine Dauerbaustelle oder lässt es einfach (so wie ich).

Die Karossen der Flossen waren gute Roster, aber sehr einfach und strukturiert aufgebaut und entsprechend schnell und einfach zu reparieren. Auch hörte irgendwann der Rost auf , d.h. er befiel immer wieder die gleichen Stellen , andere blieben davon verschont.

Beim /8 sahs anders aus , spätere Baujahre waren recht gut geschützt , man musste etwas nachbessern , aber dann wars wie bei den Flossen , der Rost beschränkte sich auf wenige Bauteile , die schnell zu tauschen waren.

Beim 124 sehe das anders, da gibt es Modelle , speziell so um 1990 rum , die fast gar nicht rosten , andere dagegen wirklich überall , aber durch dien zähen U-Schutz und die reichliche Verwendung von Plasteabdeckungen und sonstigen Bauteilen sieht man das Malheur erst, wenn es schon richtige Ausmasse angenommen hat.
Dabei kann man überhaupt nicht sagen , wo die Fzge rosten , meiner ist am unterboden völlig rostfrei, aber das Heck ist quasi fast neu gestückelt , ebenso der Vorderwagen , rechts musste der komplette Innenkotflügel ersetzt werden, da halfen keine Repbleche mehr. es ist sogar noch eine ungeschweisste Wagenheberaufnahme vorhanden und die vorderen HA-Aufnahmen sind rostfrei (aber wohl nur , weil vor ewiger Zeit mal richtig gereinigt und konserviert) Die hinteren geschweisst.
Dann die Sachen , die Flossen und /8-fahrer nicht kennen. Beide Scheibenrahmen mussten nachgeschweisst werden und die linke C-Säule grossflächig ersetzt.

ein gleich alter eines Freundes , zwar ein Kombi, sieht dagegen völlig anders aus. Hier ist das Heck und die Front weitestgehend rostfrei, dafür mussten wir vor Jahren den Unterboden grossflächig ersetzen.

Tja , der OM 606 im /8 , das wäre ein wirklich guter Wagen!

MfG Volker



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Es geht einfach nix Kaputt...Muss auch mal gesagt sein..Thumbsup 444 Fabian MB300TE24V 27.08.22 08:20
Re: Es geht einfach nix Kaputt...Muss auch mal gesagt sein..Thumbsup 219 Cerberus 27.08.22 08:25
Re: Es geht einfach nix Kaputt...Muss auch mal gesagt sein..Thumbsup 200 Gebhard 27.08.22 10:04
Re: Es geht einfach nix Kaputt...Muss auch mal gesagt sein..Thumbsup 203 schreyhalz 27.08.22 10:11
Re: Es geht einfach nix Kaputt...Muss auch mal gesagt sein..Thumbsup 198 Wolfgang/8 27.08.22 11:45
Re: Es geht einfach nix Kaputt...Muss auch mal gesagt sein..Thumbsup 210 300er-Hannes 27.08.22 12:49
Re: Es geht einfach nix Kaputt...Muss auch mal gesagt sein..Thumbsup 171 Johan 28.08.22 12:00
Re: Es geht einfach nix Kaputt...Muss auch mal gesagt sein..Thumbsup 168 schwagutec 28.08.22 12:56
Re: Es geht einfach nix Kaputt...Muss auch mal gesagt sein..Thumbsup 163 schreyhalz 28.08.22 15:58
der vergleich zwischen flosse, /( und den 124er hinkt etwas 164 monopoel-stefan 31.08.22 09:09
Re: der vergleich zwischen flosse, /( und den 124er hinkt etwas 144 Wolfgang/8 31.08.22 09:42
Re: der vergleich zwischen flosse, /( und den 124er hinkt etwas 134 Cerberus 31.08.22 10:42
Re: Es geht einfach nix Kaputt...Muss auch mal gesagt sein..Thumbsup 141 Hammerhead 31.08.22 12:18
Re: Es geht einfach nix Kaputt...Muss auch mal gesagt sein..Thumbsup 137 300er-Hannes 31.08.22 22:33
Re: Es geht einfach nix Kaputt...Muss auch mal gesagt sein..Thumbsup 123 Hammerhead 31.08.22 22:53
Es geht manchmal doch was Kaputt... Muss auch mal gesagt sein... winking smiley 143 Ma-Ke 01.09.22 02:55
Re: Es geht manchmal doch was Kaputt... Muss auch mal gesagt sein... winking smiley 146 schreyhalz 01.09.22 08:44


This forum powered by Phorum.