Kaufberatung w124
Kaufberatung
  archiv.mb124.de
Werkzeugkiste
[ Galerie | Forennetiquette | Forenliste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
[ Classic - Ersatzteildatenbank | Neueste Beiträge ]
Der Bereich für die Technik, was soll man da noch groß sagen? ;-) 
Re: Selbstantwort und Anschlussfrage...
geschrieben von: BornToRun ()
Datum: 11. Dezember 2020 03:09

geht, hinteren Deckel abbauen und des Geraffel umbauen.
Ist selbsterklärend, wenn man es draussen hat.
Aber ein .352 entspricht in der Abstimmung eher einem .359 vom 124 300-24.
Insofern könnte des Schaltverhalten damit anders sein, schaltet später, Gangwechsel zieht sich.
VorMopf .3xx haben auch noch leicht andere, interne Übersetzungsverhältnisse der Gänge.
Ich würde den Schaltschieber vom .320 dazu noch umbauen, dann sollte des .352, wie ein .320 wieder schalten.
Falls du des Getriebe noch nicht angeschafft hast, ist des Angebot von Paul nicht so verkehrt.
Auch wenn der Motor im 124, wegen der anderen Auspuffanlage, die 190 PS nicht bringt.
Ein 300 SL hat ein .363 was dem .358 im 124 300E ab Mopf entspricht.
Quasi der Nachfolger vom .320.
Unterschied nur der Tachoantrieb, den müsste man auch da auch umbauen.



Grüßle

124 geschaffen zum Fahren.




Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Frage an die ATG-Auskenner: Lässt sich im 300E Vormopf das 722.320 durch ein .352 ersetzen? 411 nick 26.11.20 07:05
Selbstantwort und Anschlussfrage... 188 nick 10.12.20 09:01
Brauchst du auch noch den passenden 190PS-Motor dazu? 161 Paul[FDS] 10.12.20 20:28
Re: Selbstantwort und Anschlussfrage... 160 BornToRun 11.12.20 03:09
Re: Selbstantwort und Anschlussfrage... 142 nick 11.12.20 06:45
Entscheidungshilfe zur Umsetzung... 102 nick 08.01.21 13:43
Re: Entscheidungshilfe zur Umsetzung... 80 Albert 280 TE 08.01.21 16:23
Re: Entscheidungshilfe zur Umsetzung... 70 grusler 08.01.21 18:54
Re: Entscheidungshilfe zur Umsetzung... 79 BornToRun 08.01.21 21:56


This forum powered by Phorum.