Kaufberatung w124
Kaufberatung
  archiv.mb124.de
Werkzeugkiste
[ Galerie | Forennetiquette | Forenliste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
[ Classic - Ersatzteildatenbank | Neueste Beiträge ]
Der Bereich für die Technik, was soll man da noch groß sagen? ;-) 
Re: Vorstellung und direkt ´ne FrageGrübel
geschrieben von: BornToRun ()
Datum: 03. Oktober 2020 00:37

1mg260E schrieb:
-------------------------------------------------------

> Bei mir ist eine C-Klasse zu Hause und ein 123er,
> den ich von 03-10 fahre und nun auch ein 124er
> (von 10-03 angemeldet) 260E - Automatik.
>
> Nun zu meiner Frage:
> Meinen 260E wollte ich heute nach etwas längerer
> Standzeit wieder flott machen...
> Batterie leer ==> überbrückt ==> läuft.

schonmal der erste Fehler, wenn ich ne Karre länger hinstelle, klemm ich die Batt ab und kümmer mich während der Standzeit um sie.
Lade sie vor den Neustart nochmal voll.
Wie lange war den der Stilstand, wann war die letze Wartung?
Aber huch, die Saison beginnt, über den Winter wollte ich den billig weiter lutschen.

> Dann merkte ich bei den ersten Metern, die ich
> gefahren bin, dass der Motor im unteren
> Drehzahlbereich etwas zu stottern beginnt.
> Anschließend ist er beim "rechts ranfahren"
> ausgegangen.

Logisch, wenn die Batt. total platt ist kann das Bordspannungsnetz zusammenbrechen.

> Also wieder überbrückt, nur will er
> jetzt nicht mehr starten...

ÜSR beim Brücken gekillt?
Laufen die Pumpen an, KPR?

> Vollgetankt isser... - ein Zündkabel macht nicht
> mehr den besten Eindruck - leicht porös...==>
> aber kann das schon die Ursache sein?

Nö, sicher nicht alleine

> Any ideas?

Ja schmeiß ihn weg und fahr den 203 über den Winter.
Ansonsten Batt. laden, ggfs. erneuern.
Dann Verteilerkappe mal abnehmen und befunden.
Wenn M103 länger stehen können die Kappen danach hin sein.
Wenn 1 Zündkabel schon porös ist, sind die Anderen meist auch nicht besser.
Also einmal Alles neu, incl. 6 neue NGK BP6ES.
Dann KPR checken, laufen die Pumpen.
ÜSR befunden.
Wenn er dann wieder läuft, das Tastverhältniss messen, vll. noch, nach längerer Standzeit des Öl samt Filter wechseln.
Wie lange ist des ATG Öl schon drin?
Wie lange hat er noch TÜV?

Jede olle Karre braucht gewisse Basics, damit sie problemlos fährt.
So einfach wegstellen und g'schwind mal brücken funktioniert bei vorhandenem Wartungsstau leider nur selten.
Autofahren koscht Geld.Crazy



Grüßle

124 geschaffen zum Fahren.




Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Vorstellung und direkt ´ne FrageGrübel 455 1mg260E 02.10.20 20:04
Re: Vorstellung und direkt ´ne FrageGrübel 218 grusler 02.10.20 20:44
Re: Vorstellung und direkt ´ne FrageGrübel 231 BornToRun 03.10.20 00:37
Re: Vorstellung und direkt ´ne FrageGrübel 177 Paul[FDS] 03.10.20 13:11
Re: Vorstellung und direkt ´ne FrageGrübel 83 1mg260E 07.10.20 18:57
Re: Vorstellung und direkt ´ne FrageGrübel 78 Paul[FDS] 07.10.20 20:54
Volle Zustimmung.. 155 Wolfgang/8 04.10.20 09:45
Re: Vorstellung .. Chapeau ! 225 franz 03.10.20 10:36
Re: Vorstellung .. Chapeau ! 166 Wilhelm124 03.10.20 23:45
Re: Vorstellung .. Chapeau ! 157 1mg260E 04.10.20 08:44
Re: Vorstellung .. Chapeau ! 136 Gilbert 04.10.20 09:39
Re: Vorstellung .. Chapeau ! 146 stefan220TE 04.10.20 09:58
Re: Vorstellung .. Chapeau ! 115 1mg260E 06.10.20 18:53
Re: Vorstellung .. Chapeau ! 91 Diesel 06.10.20 20:09
Re: Vorstellung .. Chapeau ! 133 ArneK 04.10.20 18:49


This forum powered by Phorum.