Kaufberatung w124
Kaufberatung
  archiv.mb124.de
Werkzeugkiste
[ Galerie | Forennetiquette | Forenliste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
[ Classic - Ersatzteildatenbank | Neueste Beiträge ]
Der Bereich für die Technik, was soll man da noch groß sagen? ;-) 
hast du das t-stück in der dicken unterdruckleitung zum BKV geprüft ?
geschrieben von: monopoel-stefan ()
Datum: 10. September 2020 17:40

hallo mirko,
ich hatte dort mal eine verschmutzung mit dem gleichen effekt.

bei der fehlersuche im U-drucksystem kannst du systematisch von der unterdruckerzeugung schrittweise wetergehen und an jeder vrbiundungs ode rtrennstelle den u-druck prüfen.

man kann das mit dem finger prüfen, schick ist es nat. mit einer manuellen u-druckpumpe samt manometer:[www.ebay.de]
gruss und viel erfolg,
stefan



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Unterdruckleitungen reinigen 253 MirkoMunich 10.09.20 15:25
Re: Unterdruckleitungen reinigen 110 ArneK 10.09.20 16:37
Re: Unterdruckleitungen reinigen 96 ArneK 10.09.20 18:49
Unterdruckpläne 97 MirkoMunich 11.09.20 10:08
hast du das t-stück in der dicken unterdruckleitung zum BKV geprüft ? 118 monopoel-stefan 10.09.20 17:40
t-stück in der dicken unterdruckleitung zum BKV 69 MirkoMunich 14.09.20 14:39
Re: t-stück in der dicken unterdruckleitung zum BKV 68 Diesel 14.09.20 15:09
Re: t-stück in der dicken unterdruckleitung zum BKV 67 MirkoMunich 14.09.20 21:21
wieviel U-druck wo anliegt - das kann man nur messen -nicht schätzen 76 monopoel-stefan 14.09.20 19:18
Re: wieviel U-druck wo anliegt - das kann man nur messen -nicht schätzen 67 MirkoMunich 14.09.20 21:27
Re: wieviel U-druck wo anliegt - das kann man nur messen -nicht schätzen 67 grusler 14.09.20 22:32
Auflösung : die Stopdose war schwergängig !!! 68 MirkoMunich 16.09.20 15:53


This forum powered by Phorum.