Kaufberatung w124
Kaufberatung
  archiv.mb124.de
Werkzeugkiste
[ Galerie | Forennetiquette | Forenliste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
[ Classic - Ersatzteildatenbank | Neueste Beiträge ]
Der Bereich für die Technik, was soll man da noch groß sagen? ;-) 
Schwankende Drehzahl im Leerlauf bzw. P uvm.Uargh
geschrieben von: Subbi23 ()
Datum: 25. Juni 2020 20:52

Hallo liebes W124 Forum,

vorab will ich sagen, dass ich neu bin und um etwas Nachsicht bitte, falls das ein oder andere nicht ganz so verständlich sein sollte.

Ich fahre einen 230 CE Bj.87 mit Kat. und habe folgende Probleme:

Beim Starten ruckelt er manchmal ziemlich stark, bis dann die Drehzahl automatisch nach oben geht und er sich einpendelt.

Auf D gestellt und dann ist auch erstmal alles gut.
Beim Fahren keine Probleme, bis ich zur Ampel o.Ä komme.
Fuß auf der Bremse und die Drehzahl geht hoch, teilweise auf 1100 Umdrehungen und hält sie da. Wenn ich dann von der Bremse gehe stürmt er los ohne dass ich Gas gebe, dann pegelt er sich aber wieder ungefähr bei 600-800 Umdrehungen im Standgas wieder ein.

Daraufhin habe ich die gesamte Zündleitung getauscht.
Also, Zündkerzen,Zünkerzenstecker mit Leitung, Verteilerkappe, Hauptzündkabel. Auch alles von BOSCH und kein Billigkram. Eingebaut und das Problem war weg (ca.4 Wochen), ich war happy.

Und heute geht das gleiche Problem wieder los, gefühlt noch schlimmer....ich bin hilflos...und kann mir das nicht erklären.

Liegt es vielleicht an den hohen Temperaturen aktuell? Oder was ganz anderes? Ich wäre mehr als glücklich wenn mir jemand helfen könnte.

Liebe Grüße und Danke aus Berlin.

Marcel



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Schwankende Drehzahl im Leerlauf bzw. P uvm.Uargh 146 Subbi23 25.06.20 20:52
Re: Schwankende Drehzahl im Leerlauf bzw. P uvm.Uargh 80 Frank [NWM] 25.06.20 21:08
Re: Schwankende Drehzahl im Leerlauf bzw. P uvm.Uargh 81 Subbi23 25.06.20 23:00


This forum powered by Phorum.