Kaufberatung w124
Kaufberatung
  archiv.mb124.de
Werkzeugkiste
[ Galerie | Forennetiquette | Forenliste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
[ Classic - Ersatzteildatenbank | Neueste Beiträge ]
Der Bereich für die Technik, was soll man da noch groß sagen? ;-) 
Re: M103 Lagerbock geheimnisvoller Buchstabe
geschrieben von: Gunter M ()
Datum: 19. Mai 2020 20:09

hatte ich mich vor einigen Jahren auch schon gefragt - als ich meinen
ZK überholt habe und etwa zur gleichen Zeit an einem Spenderfzg (Blaues Leder!) aus zwei ZK's einen gemacht habe um das Ding wieder zu verkaufen.

Spenderfzg kam mit nichtlaufendem Motor - das Problem stellte sich als ein gebrochener Lagerbock heraus (Zyl. 5)
LB und NW gewechselt - dann lief er wieder.

Dabei war mir auch diese Codierung aufgefallen und hatte mich gewundert.

Bisher auch keine Antwort gefunden.
Hatte mich damals gefragt ob es vielleicht was mit der Position der LBs zu tun haben könnte
Oder ne Toleranz - Markierung? - weiss es bis heute nicht.
Wie Du schon sagtest - nicht wirklich wichtig - aber eine der
ungelösten Fragen des Lebens - hehe

Soweit ich mich erinnere, war da kein System in der Reihenfolge der LB Markierungen bei den drei ZK's

Vielleicht hat doch noch jemand ne Antwort auf dieses Conundrum.

Edit - wenn ich mich jetzt richtig erinnere, waren die LB's von 1 bis 6 numeriert (an einer anderen Stelle) bin aber nicht 100%ig sicher - schon 10 Jahre her

Gruss aus England

Günter
300TE 4matic 1991



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.05.20 20:13.



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
M103 Lagerbock geheimnisvoller Buchstabe 233 Conny 07.05.20 18:08
Re: M103 Lagerbock geheimnisvoller Buchstabe 89 blumi02 17.05.20 16:05
Re: M103 Lagerbock geheimnisvoller Buchstabe 79 Conny 19.05.20 08:03
Re: M103 Lagerbock geheimnisvoller Buchstabe 72 Gunter M 19.05.20 20:09


This forum powered by Phorum.