Kaufberatung w124
Kaufberatung
  archiv.mb124.de
Werkzeugkiste
[ Galerie | Forennetiquette | Forenliste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
[ Classic - Ersatzteildatenbank | Neueste Beiträge ]
Der Bereich für die Technik, was soll man da noch groß sagen? ;-) 
Re: Das geht hervorragend mit Hartlöten...
geschrieben von: Stefan Meißner ()
Datum: 17. März 2020 07:17

Diesel schrieb:
-------------------------------------------------------
> Es liegt mir fern jetzt eine Diskussion über das
> Für oder Wider von Polyesterspachtel zu beginnen.
> Nur soviel: Hab beruflich schon einige Kilo davon
> verwendet und das nicht an nur einem Auto (weil in
> zu großen Schichtdicken und an schwingenden
> Flächen reißt es tatsächlich). Aber der
> Polyester-Mikrostöpsel eines winzigen
> Schweißkraterleins, welcher nach Füllung eines
> 4,5mm Loches mittels Schutzgasschweißung
> zurückbleibt, ist nun wirklich jedweder
> Rissbildung unverdächtig, wenn man
> denn
die Materialien nur korrekt
> verarbeitet. Wer lieber hartlöten mag, der
> löte.
>
> Verzinnen tue ich zwar nur mit Lötspitzen und
> Elektroniklot, finds auch sehr schön an
> Karosserieblechen, aber bei winzigen Löchelein
> wie denen oben ist Verzinnen zumindest meiner
> persönlichen Meinung nach handwerklicher
> Overkill, schon von den Umgebungsschäden her,
> wenngleich natürlich schon das bestaunenswertere
> Verfahren. Allerdings erinnere ich an die oben
> befürchtete Verzüge, die zumindest ich als
> Ungeübter dort garantiert mit der Flamme einbauen
> würde.
>
> Ansonsten stimme ich zu, dass der Reparaturaufwand
> sich üblicherweise an den Wert des
> instandzusetzenden Fahrzeugs (und der Lust des
> Mechanikers Crazy) anzupassen hat. Meine
> /8-"Ranzbimmel" bekommt schon mal Epoxyknete in
> ausgefranzte Schraubenlöcher der
> Scheinwerfertöpfe gestopft, die dann von außen
> geschliffen, mit Lack bepinselt und von innen
> schlicht gesandert werden. Dann Loch bohren,
> Gewinde schneiden (aber nur wenn ich einen guten
> Tag habe) und Scheinwerfer rein. Aber sorry, dass
> ist natürlich eine andere Baustelle...
>
> Grüße, Tom

Der /8 hat doch keine Gewinde, um die SW anzuschrauben.
Im Kotflügel sitzen Blechmuttern und die SW werden mit Blechschrauben befestigt.

BTT: Hartlöten sollte halten, wurde doch von Franz bestritten, Mercedes lötet auch viel hart. Z.B. C-Säule beim C 124 und C 126. Sieht man an geschliffenen Rohkarossen. Dort ist es dann golden statt Silber.
GrusS



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
4,5 mm Löcher im Dach verschließen? 294 Christian Höhne 15.03.20 22:10
Re: 4,5 mm Löcher im Dach verschließen? 144 franz 15.03.20 23:19
Re: 4,5 mm Löcher im Dach verschließen? 137 BornToRun 16.03.20 03:42
Re: 4,5 mm Löcher im Dach verschließen? 129 franz 16.03.20 08:41
Das geht hervorragend mit Hartlöten... 127 Tobulus 16.03.20 11:45
Re: Das geht hervorragend mit Hartlöten... 112 Albert 280 TE 16.03.20 12:39
Re: Das geht hervorragend mit Hartlöten... 115 Diesel 16.03.20 12:52
Re: Das geht hervorragend mit Hartlöten... 123 BornToRun 17.03.20 00:49
Re: Das geht hervorragend mit Hartlöten... 87 Diesel 17.03.20 07:00
Re: Das geht hervorragend mit Hartlöten... 96 Stefan Meißner 17.03.20 07:17
So ein Pfuscher! 118 Diesel 17.03.20 07:58
Re: So ein Pfuscher! 84 Stefan Meißner 17.03.20 08:33
Re: So ein Pfuscher! 84 Diesel 17.03.20 08:52
Re: So ein Pfuscher! 87 franz 17.03.20 09:31
Re: Das geht hervorragend mit Hartlöten... 88 grusler 17.03.20 08:57
Re: Das geht hervorragend mit Hartlöten... 87 franz 17.03.20 09:38
Re: Mercedes lötet auch viel hart. Z.B. C-Säule 90 franz 17.03.20 09:17
Re: Mercedes lötet auch viel hart. Z.B. C-Säule 90 BBruns 17.03.20 19:34
BTR ... 91 Frank [NWM] 17.03.20 20:07
WIG wäre meine Wahl ... 97 Frank [NWM] 17.03.20 20:11
Re: WIG wäre meine Wahl ... 92 BornToRun 18.03.20 02:13
Re: WIG wäre meine Wahl ... 75 grusler 18.03.20 07:55
Re: WIG wäre meine Wahl ... 85 franz 18.03.20 08:11
@all 97 Christian Höhne 20.03.20 19:14


This forum powered by Phorum.