Kaufberatung w124
Kaufberatung
  archiv.mb124.de
Werkzeugkiste
[ Galerie | Forennetiquette | Forenliste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
[ Classic - Ersatzteildatenbank | Neueste Beiträge ]
Der Bereich für die Technik, was soll man da noch groß sagen? ;-) 
Re: Rauher Leerlauf beim Diesel
geschrieben von: franz ()
Datum: 13. Februar 2020 15:21

Diesel schrieb:
-------------------------------------------------------
> Jede Glühkerze muss dabei
> zwischen 8 und 15A Strom aufnehmen, dann kann sie
> als intakt gelten.

Jaja. Intakt schon irgendwo. - Nämlich nicht mehr vorne an der Nille, sondern ganz hinten.
Da glüht dann die Lust zwar nicht mehr ganz so heiss, dafür aber länger.
Früher hab' ich so'ne Teile rausgehauen, jetzt warte ich halt geduldig und fertig angeschnallt,
bis nach 2-3 Minuten das Lämpchen ausgeht. Dann startet er umgehend und ohne grosses Geknatter.
Sonst bei Minusgraden keine Chance.
- Aber ich bin ja noch jung und kann warten... eye rolling smiley
>
> Ferner kann verschlechterte Kompression auf
> einzelnen Zylindern auch dazu führen, dass
> einzelne Zylinder im kalten Zustand nur unwillig
> mitlaufen.

Theoretisch schon. Aber praktisch eher nicht.
Entweder sind die allesamt ausgelutscht, oder keiner.

my2,
franz



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Rauher Leerlauf beim Diesel 197 taxidriver 12.02.20 20:37
Re: Rauher Leerlauf beim Diesel 94 Diesel 13.02.20 08:46
Re: Rauher Leerlauf beim Diesel 76 franz 13.02.20 15:21
Re: Rauher Leerlauf beim Diesel 57 driver3367 19.02.20 03:44
etwas Gas gegeben wird ( 550-650/min) 99 MirkoMunich 13.02.20 08:50
hast schon die beden wichtigsten tipps bekommen: LL zu niedrig/GK nicht in ordnung 93 monopoel-stefan 13.02.20 10:30


This forum powered by Phorum.