Kaufberatung w124
Kaufberatung
  archiv.mb124.de
Werkzeugkiste
[ Galerie | Forennetiquette | Forenliste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
[ Classic - Ersatzteildatenbank | Neueste Beiträge ]
Der Bereich für die Technik, was soll man da noch groß sagen? ;-) 
Re: Rauher Leerlauf beim Diesel
geschrieben von: Diesel ()
Datum: 13. Februar 2020 08:46

Hallo Heinz,

die Einspritzpumpen unserer Diesel sind so ziemlich unkaputtbar, da kann man getrost zuletzt suchen.

Wenn er beim und kurz nach dem Kaltstart "humpelig" läuft, dürften Probleme mit den Glühkerzen vorliegen. Das kann auch schon mal der Fall sein, ganz ohne dass der Glühautomat einen Fehler meldet. Hierzu empfehlen sich Widerstandsmessungen der Glühkerzen. Das ist leider nicht ganz einfach, weil die Widerstände der Glühkerzen sehr niedrig liegen und mit einem Multimeter nur schwer ohne erhebliche Abweichungen zu messen sind. Aussagekräftiger wären Strommessungen. Jede Glühkerze muss dabei zwischen 8 und 15A Strom aufnehmen, dann kann sie als intakt gelten.

Ferner kann verschlechterte Kompression auf einzelnen Zylindern auch dazu führen, dass einzelne Zylinder im kalten Zustand nur unwillig mitlaufen. Aber ich empfehle zunächst die Kerzen zu messen und ggf. auszutauschen. Meistens sind die Probleme damit erledigt.

Grüße, Tom



"Das behaupten sie alle."



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.02.20 08:47.



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Rauher Leerlauf beim Diesel 180 taxidriver 12.02.20 20:37
Re: Rauher Leerlauf beim Diesel 89 Diesel 13.02.20 08:46
Re: Rauher Leerlauf beim Diesel 72 franz 13.02.20 15:21
Re: Rauher Leerlauf beim Diesel 53 driver3367 19.02.20 03:44
etwas Gas gegeben wird ( 550-650/min) 95 MirkoMunich 13.02.20 08:50
hast schon die beden wichtigsten tipps bekommen: LL zu niedrig/GK nicht in ordnung 88 monopoel-stefan 13.02.20 10:30


This forum powered by Phorum.