Kaufberatung w124
Kaufberatung
  archiv.mb124.de
Werkzeugkiste
[ Galerie | Forennetiquette | Forenliste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
[ Classic - Ersatzteildatenbank | Neueste Beiträge ]
Der Bereich für die Technik, was soll man da noch groß sagen? ;-) 
Gerätchen mit Impulsen gegen Sulfatierung verbaut
geschrieben von: Diesel ()
Datum: 08. November 2019 20:34

"Verbauen" braucht man die nicht, denn wenn die "verbaut" werden, hängt ja gleichzeitig die komplette Bordelektrik dran. Die dämpft aber die Impulse so stark, bis sie nicht mehr wirksam sind, oder nimmt wegen der Impulse sogar Schaden. Meist ersteres, selten letzteres, weshalb man sich diese Liebesmüh gleich schenken kann und sollte.

Viel wichtiger ist die regelmäßige Aufladung der Batterie mit einem guten und wirksamen Ladegerät, am besten mal über ein Wochenende, denn eine vollständige Aufladung dauert bei Bleiakkus nun mal sehr lange. Dabei muss man darauf achten, dass das Ladegerät nicht zu früh abschaltet, denn damit ist einem ja nicht gedient. Man WILL ja, dass 14,2 bis 15,8V Ladespannung für 24 bis 48h an der Batterie anliegen, um das ganze Bleisulfat wieder zu aktivieren und die meist vorhandene Säureschichtung aufzuheben. Sehr gut funktionieren hierfür auch kleine Netzgeräte mit einstellbarer Spannung, die dafür noch nicht mal besonders viel Strom abgeben müssen. So 1 bis 2,5A reichen dafür voll und ganz aus. Nur einstellbar sollte die Spannung möglichst sein, damit man ganz gezielt an die Gasungsschwelle herangehen kann, ohne dass die Batterie gleich wie verrückt zu blubbern beginnt. 15,2V sind ein guter Kompromiss, bis 15,8V kann man unter Beobachtung für maximal 12h gehen. Würde man länger mit so hoher Spannung laden, würden die negativen Effekte wie Gitterkorrosion überwiegen und das möchte man ja nicht. Wenn man das alle paar Monate mal macht, werden Batterien oft steinalt.

Die normalen automatischen Ladegeräte im Handel übernehmen diese Aufgabe leider nur sehr unvollkommen, weil sie meist für den dümmsten anzunehmenden User gebaut werden und viel zu früh abschalten.

Grüße, Tom



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Batterie langsam laden 256 Moni 08.11.19 08:21
Re: Batterie langsam laden 102 Johannes D. 08.11.19 09:03
Re: Batterie langsam laden 103 Diesel 08.11.19 10:17
Re: Batterie langsam laden 86 Peter 250TD [KA] 08.11.19 11:58
Re: Batterie langsam laden 84 W124cc 08.11.19 14:30
Ladespannung 79 Moni 08.11.19 15:17
Re: Ladespannung 72 Diesel 08.11.19 15:52
Re: Batterie langsam laden 73 Diesel 08.11.19 15:54
Re: 67 Moni 08.11.19 16:34
Re: Re: 62 Diesel 08.11.19 18:57
Re: Re: 64 franz 08.11.19 19:03
Re: Re: 60 Diesel 08.11.19 19:07
Re: Re: 58 franz 08.11.19 19:13
Re: Re: 60 Diesel 08.11.19 19:18
Re: Re:RE 57 Moni 08.11.19 19:43
Gerätchen mit Impulsen gegen Sulfatierung verbaut 80 Diesel 08.11.19 20:34
Ladegerät 71 Moni 08.11.19 21:24
Re: Ladegerät 74 Diesel 08.11.19 21:38
Re: Ladegerät 60 franz 09.11.19 08:38
Re: Ladegerät 54 Diesel 09.11.19 08:56
Re: Ladegerät 70 hans 09.11.19 00:07
Re: Gerätchen mit Impulsen gegen Sulfatierung verbaut 60 Mark 250TD 10.11.19 11:01
Re: Gerätchen mit Impulsen gegen Sulfatierung verbaut 54 Diesel 10.11.19 11:28
Re: Gerätchen mit Impulsen gegen Sulfatierung verbaut 48 Diesel 10.11.19 11:31
Re: Gerätchen mit Impulsen gegen Sulfatierung verbaut 49 Diesel 10.11.19 15:54
Re: Re: 61 Peter 250TD [KA] 08.11.19 21:33
Re: Batterie langsam laden 52 W124cc 09.11.19 14:19
Re: Batterie langsam laden 60 Diesel 09.11.19 14:53
Re: Batterie langsam laden 46 Mark 250TD 10.11.19 10:55
@Tom 58 Frank [NWM] 10.11.19 10:03
Jedenfalls KEIN Ladegerät... Echt wahr??? 88 Diesel 10.11.19 10:56
Hmm... Echt wahr??? 65 franz 10.11.19 11:38
Danke für den Tip ... 50 Frank [NWM] 10.11.19 13:48


This forum powered by Phorum.