Kaufberatung w124
Kaufberatung
  archiv.mb124.de
Werkzeugkiste
[ Galerie | Forennetiquette | Forenliste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
[ Classic - Ersatzteildatenbank | Neueste Beiträge ]
Der Bereich für die Technik, was soll man da noch groß sagen? ;-) 
Die Kappe war optisch...
geschrieben von: Joachim ()
Datum: 09. Oktober 2019 15:02

Hallo!

...völlig unauffällig, und nein, Feuchtikeit war da nicht eingedrungen.

Als der erste Zylinder sporatisch ausfiel habe ich als erstes die Zündkabel, Zündkerzen und die Zündspule erneuert weil in Dunkeln beim besprühen mit Wasser Überschläge erkennbar waren. Sowohl an den Kabeln als auch an der Spule selbst. Danach hatte aber der Spuk noch kein Ende. Erst als ich die Kappe und den Finger mal durchgemessen habe fiel auf das auf Zylinder eins eben nix mehr zu messen war. Also habe ich das Ding zedeppert um dem Problem auf den Grund zu kommen. Und siehe da, bei Zylinder eins war der Wiederstand völlig weggebrannt, ebenso am Eingang der Kappe.

Für mich ein Zeichen minderer Qualität. Nicht umsonst wird wohl immer wieder, gerade im Bezug auf M 103, von Problemen mit Beru-Kappen berichtet und vom Einsatz dieser Teile abgeraten.



Viele Grüße
Joachim

124.083, EZ 07/88
124.042, EZ 10/94
124.060, EZ 03/97



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Züngeraffelfrage 132 schwagutec 08.10.19 13:55
Re: Züngeraffelfrage 60 schwagutec 08.10.19 14:24
Re: Züngeraffelfrage 60 Diesel 08.10.19 15:25
Re: Züngeraffelfrage 51 Jörg 200D 09.10.19 11:17
Re: Züngeraffelfrage 44 BjörnTÜ 09.10.19 11:29
Bilder sagen mehr als tausend Worte 51 Joachim 09.10.19 12:56
Re: Bilder sagen mehr als tausend Worte 39 Diesel 09.10.19 14:17
Die Kappe war optisch... 41 Joachim 09.10.19 15:02


This forum powered by Phorum.