Kaufberatung w124
Kaufberatung
  archiv.mb124.de
Werkzeugkiste
[ Galerie | Forennetiquette | Forenliste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
[ Classic - Ersatzteildatenbank | Neueste Beiträge ]
Der Bereich für die Technik, was soll man da noch groß sagen? ;-) 
Re: Züngeraffelfrage
geschrieben von: Diesel ()
Datum: 08. Oktober 2019 15:25

Kommt mir schon alles sehr esoterisch vor, dass man angeblich nur noch bestimmte Marken verbauen dürfe. Als wenn Popelprodukte wie Verteilerdeckel oder Zündkerzen neuerdings komplizierte Raketentechnik wäre. N bisschen Bakelitderivat und Kupfer und der fertige Deckel fällt aus der Maschine. ROFL

Ich glaube viel mehr, dass viele Zündsysteme mangels ausreichend hoher Zündspannung äußerst empfindlich auf Entstörwiderstände in Verteilerdeckeln und -Fingern, Zündkabeln und Zündkerzen reagieren. Die Folgen sind dann zu schwache Zündfunken und insbesondere bei schwierigen motorischen Verhältnissen wie zu fette oder zu magere Gemischeinstellung (defekte bzw. schlecht angepasste Einspritzanlage) und Ölnebel im Kraftstoff/Luftgemisch (verschlissene Kolben und Kolbenringe) Zündaussetzer.

Grüße, Tom



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Züngeraffelfrage 137 schwagutec 08.10.19 13:55
Re: Züngeraffelfrage 61 schwagutec 08.10.19 14:24
Re: Züngeraffelfrage 61 Diesel 08.10.19 15:25
Re: Züngeraffelfrage 52 Jörg 200D 09.10.19 11:17
Re: Züngeraffelfrage 45 BjörnTÜ 09.10.19 11:29
Bilder sagen mehr als tausend Worte 52 Joachim 09.10.19 12:56
Re: Bilder sagen mehr als tausend Worte 40 Diesel 09.10.19 14:17
Die Kappe war optisch... 43 Joachim 09.10.19 15:02


This forum powered by Phorum.