Kaufberatung w124
Kaufberatung
  archiv.mb124.de
Werkzeugkiste
[ Galerie | Forennetiquette | Forenliste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
[ Classic - Ersatzteildatenbank | Neueste Beiträge ]
Der Bereich für die Technik, was soll man da noch groß sagen? ;-) 
Re: 380 km sind eigentlich zu wenig um einen durschnittlichen Vebrauch zu ermitteln
geschrieben von: Peter 250TD [KA] ()
Datum: 03. Oktober 2019 17:05

ALSO ....
mit dem beladenem 250erTee Automatik bin ich gemütlich auf der Autobahn auch schon unter 6L/100km gefahren, habe aber auch schon über 10Liter verbraucht, lag so in den gesamten Jahren im Schnitt um 8Liter, meist PÖL und dann mit der frühmorgenlichen Kaltstartnagelei und seiner Pommesspur durch den geänderten Förderbeginn.



=======================================================
Ich möchte sanft schlafend sterben wie mein Opa, nicht kreischend und schreiend wie sein Beifahrer.
________________________________________________________

Grüße aus der Fächer- und Baustellenhauptstadt

Peter

"Das Netz ist wie ein verschwitzter Schuh: Was da mal drin ist, lebt ewig“. (Joshua Cohen)



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Knapp 8 Liter 200d?? 247 Wilhelm124 03.10.19 08:33
Re: Knapp 8 Liter 200d?? 147 Schorschdeluxe 03.10.19 08:59
Re: Knapp 8 Liter 200d?? 155 Wilhelm124 03.10.19 09:08
Re: Knapp 8 Liter 200d?? 142 Diesel 03.10.19 09:22
Re: Knapp 8 Liter 200d?? 142 Wilhelm124 03.10.19 09:50
also wir sind mit dem 200TD Schalter immer so zwischen 750 und 1100 km mit einer Tankfüllung gefahren - je nach Gasfuß. 138 Vaselinus 03.10.19 10:29
Re: also wir sind mit dem 200TD Schalter immer so zwischen 750 und 1100 km mit einer Tankfüllung gefahren - je nach Gasfuß. 130 Wilhelm124 03.10.19 10:43
100 geht schon in der Ebene - owT 120 Vaselinus 03.10.19 12:45
3. Oktober oder 1. April 170 Zeitgeist 03.10.19 11:49
Re: 3. Oktober oder 1. April 122 Wilhelm124 03.10.19 12:32
380 km sind eigentlich zu wenig um einen durschnittlichen Vebrauch zu ermitteln 126 Vaselinus 03.10.19 12:47
Re: 380 km sind eigentlich zu wenig um einen durschnittlichen Vebrauch zu ermitteln 111 Wilhelm124 03.10.19 16:07
Re: 380 km sind eigentlich zu wenig um einen durschnittlichen Vebrauch zu ermitteln 101 Peter 250TD [KA] 03.10.19 17:05
Re: 380 km sind eigentlich zu wenig um einen durschnittlichen Vebrauch zu ermitteln 89 mol 04.10.19 00:05
Falsche Rechnung 130 Diesel 03.10.19 15:02
Re: 3. Oktober oder 1. April 107 Peter 250TD [KA] 03.10.19 15:06
Re: 3. Oktober oder 1. April 112 Stefan Meißner 03.10.19 15:21


This forum powered by Phorum.