Kaufberatung w124
Kaufberatung
  archiv.mb124.de
Werkzeugkiste
[ Galerie | Forennetiquette | Forenliste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
[ Classic - Ersatzteildatenbank | Neueste Beiträge ]
Der Bereich für die Technik, was soll man da noch groß sagen? ;-) 
Hajos Silberprojekt: E220T in 744 zugelaufen
geschrieben von: Pogo 320TE LPG ()
Datum: 04. September 2019 13:16

Hallo zusammen,

da mich hier wahrscheinlich kaum einer mehr kennt, habe ich unter diesem Link mich einfach nochmal vorgestellt.

Für mein mir plötzlich vor die Füße gefallenes Projekt habe ich diesen Thread eröffnet.

Ursprünglich war der als Suchethread für den Markt geplant, aber mich beschleicht das Gefühl, dass das hier doch eher eine technische Beschreibung zum Fortsetzen geworden ist, die ich also direkt zum Technik-Forum transferiert habe. Im Markt werde ich dann nochmal eine konkretere Suchanzeige starten.

Beim Projekt handelt es sich um einen E220T,´Farbe 744 Brilliantsilber, September 94 (also wohl Mj. 95), Schalter, Stoff schwarz, Zebrano, SSD ohne Klima. Die Laufleistung beträgt unter 260tkm

Benötigt werden über kurz oder lang, je nach Tüvrelevanz:

- Eine Mopf 2 Motorhaube in 744 Brilliantsilber im verbaufähigen Zustand. Ich will nicht lackieren. Das Gebrauchsspuren vorhanden sein können ist klar, aber ich mag keine schäbige Haube, die habe ich schon, sogar ohne Stern...

- Einen vorderen linken Kotflügel in 744 Brilliantsilber, gerne rostarm, bzw. ich habe kein Problem damit, wenn er von ihnen etwas harmlosen Kantenrost oder sowas hat, was man wegbehandeln kann. An der Außenseite würde ich eher nichts machen wollen. Meiner hat ein schönes großes Rostloch.

- Auf einen ersten schnellen Blick scheinen die vier WHA knusprig zu sein, da gibt es doch bestimmt tolle Ersatzteile für? Ich müsste da aber nochmal genauer drauf schauen, wenn das Auto nicht in der engen dunklen Halle steht.

- Unter dem Waschwasserbehälter ist das übliche Rostloch, ebenso an der gleichen Stelle auf der Fahrerseite.

- Es ist natürlich noch mehr Rost vorhanden, aber das scheint mir unkritisch, ich würde den Zustand eher als gut bezeichnen für so einen pösen pösen Mopf2-Purschen...

- Die elektrische Antenne summt nur noch, fährt aber nicht mehr raus, ich tippe auf abgebrochen.

- Die Felgen scheinen Glanzgedreht zu sein, haben aber alle Lackabplatzer und sind angelaufen und haben auch Kratzer am Rand. Da denke ich für den Winter über Stahlfelgen (gerne auch mit guten! Winterreifen) mit Radkappen nach, komischerweise mag ich die beim Mopf2. Mir ist bekannt, dass es spezielle T-Modellfelgen gibt. Die Reifen gerne in 195/65/15, bei meinem Mopf1 durfte ich nur so Schneeketten fahren. Andererseits habe ich auch noch ein Allradfahrzeug, ist also eigentlich egal.

- Die Zierleiste von der Kofferraumklappe ist auch hin. Die Beplankung ist nicht 744, also in Kontrastfarbe. Nach erster Recherche bin ich mir noch nicht ganz sicher, ob die Kontrastfarbe zu 744 7177 Stratusgrau oder 181 Atlasgrau ist. Die Beplankung an sich ist ok, aber auch nicht perfekt...

- Ein Traum wäre ja die dritte Sitzreihe. Bisher habe ich was von erlaubter Belastung mit 2x 50kg, mit 100kg oder ohne Gewichtsgrenze gelesen, je nachdem wer da so gepostet hat. 50kg oder weniger wiegt keiner von uns, geil ist´s trotzdem! Aber das ist halt so am unnötigsten von allem.

- Das Schiebedach habe ich mich noch nicht getraut zu betätigen, da klingelt bei mir immer das Wörtchen Hubwinkel durch. Ich werde dazu wohl erst lesen und es dann kaputt machen.

- Tempomat und EFH hinten möchte ich eventuell im Laufe der Zeit irgendwann mal nachrüsten, Lautsprecher in allen Türen sind bereits vorhanden *freu*.

- Die Windschutzscheibe ist unten an der Beifahrerseite in der Ecke angelaufen, scheint also Luft zu ziehen, wie ich das in meiner Uralt-Erinnerung nur von Coupes her kenne.

- Vorne sind wohl eine oder beide Fahrwerksfedern gebrochen. Die würde ich gerne erneuern und direkt auf 1er Gummis umrüsten. Eigentlich würde ich direkt einen Rundumschlag machen und das Fahrwerk gegen ein neues Bilstein tauschen. Da habe ich eine Anzeige gesehen, mit der ich mich aber nicht weiter beschäftigt habe, aber da stand was von unter 400€. Ich möchte aber vor dem Tüv die Kosten erstmal kleiner halten. Sonst habe ich viel Geld investiert und kriege wegen irgendwas dummen, dass ich nicht machen möchte, keinen Tüv...

In diesem Sinne werde ich hier erstmal enden, vielen Dank für´s lesen, auf eine rege Zukunft!

Beste Grüße
Hajo



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Hajos Silberprojekt: E220T in 744 zugelaufen 320 Pogo 320TE LPG 04.09.19 13:16
Re: Hajos Silberprojekt: E220T in 744 zugelaufen 110 Frank [NWM] 06.09.19 08:22
Re: Hajos Silberprojekt: E220T in 744 zugelaufen 93 Wilhelm124 09.09.19 22:06
Re: Hajos Silberprojekt: E220T in 744 zugelaufen 61 Anel Mucic 14.09.19 14:49


This forum powered by Phorum.