Kaufberatung w124
Kaufberatung
  archiv.mb124.de
Werkzeugkiste
[ Galerie | Forennetiquette | Forenliste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
[ Classic - Ersatzteildatenbank | Neueste Beiträge ]
Der Bereich für die Technik, was soll man da noch groß sagen? ;-) 
Symptomatik des sterbenden Duoventils
geschrieben von: Robi500se ()
Datum: 11. August 2019 19:05

Hallo,

Wagen hat Klimaanlage.

Vor Wochen ging während der Fahrt plötzlich bei Klimabetrieb die Heizung LINKS auf volle Pulle heizen. Motor aus, Motor an. Alles wieder normal.

Ein Woche später auf einer Autobahnfahrt bei sommerlichen Temperaturen wieder gleiches Spiel. Nach Motorstart gings wieder. Doof auf der Bahn. Bei 150 kurz Motor aus, wieder an. Keine Gute Idee. Also anhalten, denn man verglüht regelrecht.

Wieder eine Woche später. Wandern in Österreich. Morgens steile Anfahrt zum Parkplatz. Nach der Wanderung gings Steuergerät der Heizung auf Störung, keine Regelungen mehr möglich, auch nach Motorneustart zunächst nicht. Nach mehrmaligem Starten und kurzem Abkühlen gings dann wieder. ABER: Das RECHTE Duoventil war gestorben. Wollte nicht mehr schließen. Das linke mit den sporadischen Aussetzer ging weiterhin.
Heute dann Multimeter dran: links 7-8 Ohm, rechts 2 Ohm.

Das aus meinem anderen 124 zeigt 2x 13 Ohm.

Das aus einem Schlachter, welches ich dann genommen habe, 2x 23 Ohm. Geht also wieder.

WIS nennt 11 bis 19 Ohm als Soll.

Als Schnelltest, wenn die Heizung voll heizt, Multimeter an die Duos.

Gruß Robi



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Symptomatik des sterbenden Duoventils 164 Robi500se 11.08.19 19:05
Re: Symptomatik des sterbenden Duoventils 61 Gebhard 11.08.19 20:46


This forum powered by Phorum.