Kaufberatung w124
Kaufberatung
  archiv.mb124.de
Werkzeugkiste
[ Galerie | Forennetiquette | Forenliste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
[ Classic - Ersatzteildatenbank | Neueste Beiträge ]
Der Bereich für die Technik, was soll man da noch groß sagen? ;-) 
Re: Nix doofes, sondern normales Auto
geschrieben von: koesek ()
Datum: 26. Juli 2019 12:53

BGLFloh schrieb:
-------------------------------------------------------
> Am Di nach Tolmezzo runter mitm Hänger, den
> Teewagen holen. Und was macht er? Springt an und
> fährt auf den Hänger als wär nix gewesen! Und
> daheim auch wieder runter und auf den Stellplatz.
> Verarschn odawas?hot smiley
[...]

Moin,

das kenne ich. Nur nicht aus IT, sondern erlebt in F, 1000 km von zuhause. Spätabends bei 38 Grad mitten auf einer Autobahnbrücke über die Loire erstarb das Gespann. Abschlepper, eine Nacht im Gewerbegebiet, Leihwagen nach Hause. Zwischenzeitlich verbrachte der Abschlepper den Wagen zur MB-Werke am Ort, der Wowa verblieb beim Abschlepper.
Eine Woche später Nachricht von MB in Tours: kein Fehler gefunden, Auto läuft bestens. Man hat einen halben Liter Hydrauliköl nachgefüllt... Also mit Freund und dessen Audi 100 Avant TDI hingefahren. Er den WoWa an den Haken und los, ich mit dem 280T dito. Fuhr 1a, allerdings nun eine Woche später bei 24 Grad, nicht mehr bei über 40. Das in Verbindung mit dem fehlenden WoWa-Gewicht (16 Liter pro 100 km) mochte er lieber bei nur noch 9,1 Liter pro 100 km. 1000 km mit einer Tankpause (bei laufendem Motor, wer weiß...) in einem Rutsch ohne Probleme nach Hause. Drei Wochen lang alles prima, dann in der Stadt vorm geschlossenen Bahnübergang war Schluss, Motor ging aus. Nach 20min wollte er wieder, flugs den 1km nach Hause und am nächsten Tag zwei neue MB-Pumpen eingebaut, damals noch für zusammen knapp 400€. Seither ist alles ok diesbezüglich, bei Hitze und ggf. auch mit Wohnwagen. Lauter werden allerdings auch die neuen bei entsprechender Temperatur.

Insofern: Dein Problem kommt wieder ohne neue Pumpen.

Ich persönlich würde übrigens beim nächsten Mal wieder teure Pumpen, z.B. Bosch, einbauen. Keine Lust, mit Billigteilen womöglich wieder bei Affenhitze weit von zuhause liegenzubleiben.



Beste Grüße
koesek

124088 MOPF2
124082 MOPF1



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.07.19 12:56.



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Pumpenfrage M111 / E220T 609 BGLFloh 23.07.19 07:54
Re: Pumpenfrage M111 / E220T 281 Diesel 23.07.19 08:27
Re: Pumpenfrage M111 / E220T 325 BGLFloh 23.07.19 19:52
Re: Pumpenfrage M111 / E220T 280 Red220T 24.07.19 09:18
Re: Pumpenfrage M111 / E220T 255 Diesel 24.07.19 10:39
So ein doofes Auto! 312 BGLFloh 25.07.19 19:40
Re: So ein doofes Auto! 267 Diesel 25.07.19 21:28
Re: 20,- Euro pro Stück 254 franz 26.07.19 08:25
Re: 20,- Euro pro Stück 231 Diesel 26.07.19 11:26
Re: Nix doofes, sondern normales Auto 242 koesek 26.07.19 12:53
Re: Nix doofes, sondern normales Auto 228 Diesel 26.07.19 13:30
Re: Nix doofes, sondern normales Auto 234 koesek 26.07.19 14:00
Billige Benzinpumpen.. 249 Wolfgang/8 28.07.19 07:25
Re: NGK 246 franz 28.07.19 09:58
Hätte gern Japsen aus dem Fernost-Verkauf 246 Wolfgang/8 28.07.19 10:37
Re: Nix doofes, sondern normales Auto 222 lor3nz 04.08.19 07:57
So, alles wieder schick! 264 BGLFloh 03.08.19 14:32
Pumpenfrage - noch eine 92 zebranozebra 16.02.21 15:05
Re: Pumpenfrage - noch eine 64 Cerberus 16.02.21 15:36
Re: Pumpenfrage - noch eine 65 Cerberus 16.02.21 15:37
Re: Pumpenfrage - noch eine 62 zebranozebra 16.02.21 16:15
Re: Pumpenfrage - noch eine 69 Schorle E200t/LPG 16.02.21 18:27


This forum powered by Phorum.