Kaufberatung w124
Kaufberatung
  archiv.mb124.de
Werkzeugkiste
[ Galerie | Forennetiquette | Forenliste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
[ Classic - Ersatzteildatenbank | Neueste Beiträge ]
Der Bereich für die Technik, was soll man da noch groß sagen? ;-) 
Re: Inkontinenz und kein Ende am 300er
geschrieben von: Christian Höhne ()
Datum: 02. Juli 2019 11:11

Moin,

hier mal meine Erfahrung zu dem Thema. Gleiches Bild, wie bei dir auch hier an einem M119.

Ölverlust an der gleichen Stelle der Dichtung. Neue Dichtung und neue Wanne von Mercedes. Mit Drehmoment angezogen. Schon mehrmals bei anderen Autos durch mich gewechselt; hat bisher immer geklappt. Keine Änderung. Dann gesehen, dass Sekundärölpumpe etwas undicht ist. Dichtsatz hierfür und neue Dichtung Wanne bestellt. Beim Versuch der Abdichtung der Sekundärölpumpe festgestellt, dass das beim M119 für meine Schrauberfähigkeiten zu eng ist und daher nur die Dichtung der Wanne gewchselt, da die Undichtigkeit der Pumpe mir zu gering für die Öltropfen unter dem Auto vorkamen.

Auto tropft nach wie vor. Auf Rat von Grusler mal ne andere Dichtung der Wanne gekauft. Hier bei uns vor Ort beim Teilehöker. War imho von Vaico. Beim Einbau gesehen, dass auf der anderen Seite vom Getriebe der Startsperrschalter scheinbar auch undicht ist und das nicht zu knapp. Kommt man beim M119 aber auch so unheimlich gut ran...An jenem Tag erstmal nur die andere Wannendichtung verbaut.

Bin dann mal 500km in wenigen Tagen gefahren (Auto ist sonst ein Stehzeug, letzte Saison keine 1000km) und die Tropfen unter dem Auto scheinen weniger. Keine Ahnung warum...Auto steht aber auch schon seit 2 Monaten und ich bin nicht scharf drauf, drunter zu gucken.

Conclusio: Ich glaube nicht, dass es nur an der Wannendichtung lag. Meine Vermutung derzeit: Startsperrschalter. Der ist zwar auf der anderen Seite vom Getriebe, aber durch die Neigung vom Getriebe in Einbauposition läuft das Öl auf der Beifahrerseite an der von dir beschriebenen Stelle runter.

Ich beobachte erstmal weiter. Sollte es wieder schlimmer werden, dann wird Getriebe komplett abgesenkt und alles, was dann abgedichtet werden kann, wird abgedichtet. Das lasse ich dann aber machen. Habe mich schon genug über das undichte Getriebe an dem Karren geärgert.

Grüße, Christian



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Inkontinenz und kein Ende am 300er 330 Michl 30.06.19 16:27
Re: Inkontinenz und kein Ende am 300er 134 Diesel 30.06.19 17:34
Chemische Lösung? 111 Michl 30.06.19 19:58
Re: Chemische Lösung? 118 Diesel 30.06.19 20:18
Re: Chemische Lösung? 75 BGLFloh 06.07.19 11:43
Re: Chemische Lösung? 49 Peter 250TD [KA] 06.07.19 22:51
Re: Chemische Lösung? 42 Locke1971 07.07.19 10:05
Re: Chemische Lösung? 43 Diesel 07.07.19 10:07
Re: Inkontinenz und kein Ende am 300er 117 ArneK 30.06.19 19:05
Re: Inkontinenz und kein Ende am 300er 109 Gilbert 30.06.19 20:41
Re: wird sie > wohl krumm sein. 121 franz 30.06.19 21:54
Re: wird sie > wohl krumm sein. 99 Michl 01.07.19 09:10
Re: Die Chemie erschent mir nicht allzu sinnvoll 100 franz 01.07.19 11:30
Re: Die Chemie erschent mir nicht allzu sinnvoll 87 Meinereiner 01.07.19 20:25
Re: Die Chemie erschent mir nicht allzu sinnvoll 79 grusler 01.07.19 21:58
Re: Die Chemie erschent mir nicht allzu sinnvoll 76 Michl 01.07.19 23:40
Re: Inkontinenz und kein Ende am 300er 86 Christian Höhne 02.07.19 11:11
Re: Inkontinenz und kein Ende am 300er 76 Diesel 02.07.19 12:38
Re: Inkontinenz und kein Ende am 300er 68 Christian Höhne 02.07.19 22:47
Re: Inkontinenz und kein Ende am 300er 63 Diesel 02.07.19 22:59


This forum powered by Phorum.