Kaufberatung w124
Kaufberatung
  archiv.mb124.de
Werkzeugkiste
[ Galerie | Forennetiquette | Forenliste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
[ Classic - Ersatzteildatenbank | Neueste Beiträge ]
Der Bereich für die Technik, was soll man da noch groß sagen? ;-) 
Re: Benzinpumpe selbst - mit KE-tauschbar?
geschrieben von: Wolfgang/8 ()
Datum: 30. Januar 2019 12:48

Die - nicht allerbilligsten, sondern von irgendsoeinem Motorsportladen - taten klaglos ihren Dienst.

Daher könnte man die eigentlich auch drinlassen (wahrscheinlich sowieso vom selben Band in PRC wie Bosch)

Sind Jetzt drin und funktionieren.
Beim besagten Schlauch überlege ich mir gerade, ob ich den wirklich versuche, an der Leitung abzuschrauben (nicht daß der Leitungsanschluß abreißt) oder lieber die Verpressung aufdremel und nen neuen Schlauch mit zwei guten Schellen draufschraube (diese Verpressungen haben mich schon beim Heizungsabzweig genervt - von da weiter waren´s Schellen).


Und seit wann ist eigentlich Benzin uringelb??

Hatte das eigentlich - naja - petrolfarben in Erinnerung...aber das E10 was ich abgelassen habe sieht echt p...gelb aus.


Brennen tut´s ja anscheinend



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Benzinpumpenpaket inkontinent 299 Wolfgang/8 29.01.19 23:15
Re: Benzinpumpenpaket inkontinent 154 Diesel 30.01.19 06:50
Benzinpumpe selbst - mit KE-tauschbar? 159 Wolfgang/8 30.01.19 10:16
Re: Benzinpumpe selbst - mit KE-tauschbar? 143 Diesel 30.01.19 10:25
Re: Benzinpumpe selbst - mit KE-tauschbar? 148 Wolfgang/8 30.01.19 11:21
Re: Benzinpumpe selbst - mit KE-tauschbar? 131 Diesel 30.01.19 11:52
Re: Benzinpumpe selbst - mit KE-tauschbar? 133 Wolfgang/8 30.01.19 12:48
Re: Benzinpumpe selbst - mit KE-tauschbar? 129 mawi2006 30.01.19 13:10
Re: Benzinpumpe selbst - mit KE-tauschbar? 147 Wolfgang/8 30.01.19 15:20


This forum powered by Phorum.