Kaufberatung w124
Kaufberatung
  archiv.mb124.de
Werkzeugkiste
[ Galerie | Forennetiquette | Forenliste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
[ Classic - Ersatzteildatenbank | Neueste Beiträge ]
Der Bereich für die Technik, was soll man da noch groß sagen? ;-) 
Re: Leerlaufsteller reparieren?
geschrieben von: mallnoch ()
Datum: 29. November 2018 08:56

der Schieber laesst sich nicht bewegen und der geoeffnete Schlitz hat eine Breite von ca. 2mm.

Wenn er bei 12V sich bewegt dann hast Du den Schieber nicht richtig erwischt.
bzw versucht in die Falsche RIchtung zu drehen.
die 2mm sind die Notlaufeigenschaften für Warmen Motor wenn der Schieber kein Strom bekommt. Sonst würde bei warmen Motor der Motor ausgehen wenn die Drosselklappe zu ist im Leerlauf.

Wenn ich 12V anlege macht der Schieber zu, egal an welchen der 2Kontakte ich + anlege.


Wenn er zu zu ist, ist er verdreckt und kann sich einfach nicht weiter bewegen.
Liegen 12V an geht der Schieber komplett auf.

Also das Ding mal reinigen.
So ölig und verkrustet ist dann auch dein Drosselklappe.
Das bekommt beides Ölige Luft aus der Zylinderkopfentlüftung ab.



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Leerlaufsteller reparieren? 262 Gunter 26.11.18 11:09
Re: Leerlaufsteller reparieren? 115 mawi2006 26.11.18 12:05
Re: Leerlaufsteller reparieren? 97 Gunter 27.11.18 19:17
Re: Leerlaufsteller reparieren? 91 mawi2006 28.11.18 02:13
Re: Leerlaufsteller reparieren? 87 Gunter 28.11.18 17:17
Re: Leerlaufsteller reparieren? 75 Gebhard 28.11.18 18:03
Re: Leerlaufsteller reparieren? 78 Gunter 28.11.18 21:51
Re: Leerlaufsteller reparieren? 76 mallnoch 29.11.18 08:56


This forum powered by Phorum.