Kaufberatung w124
Kaufberatung
  archiv.mb124.de
Werkzeugkiste
[ Galerie | Forennetiquette | Forenliste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
[ Classic - Ersatzteildatenbank | Neueste Beiträge ]
Der Bereich für die Technik, was soll man da noch groß sagen? ;-) 
Re: Nachbau-Kotflügel: welche nehmen?
geschrieben von: koesek ()
Datum: 23. November 2018 15:27

Moin,

grundsätzlich würde ich einen gebrauchten mit Rostansatz vorziehen, den sandstrahlen und lackieren. Oder einen neuen von MB nehmen und lackieren. Das koscht natürlich, aber passt.

Billiger sind die genannten Nachbauten, die müssen aber mindestens angepasst und dann auch lackiert werden. Wenn man einen kundigen Menschen hat, der einem die Dinger gut anpasst, halten sich die Spaltmasse mit Glück in Grenzen. Ich hatte letztes Jahr einen guten KArossieriespezi, der einen was-weiß-ich-Koti passabel drangefrickelt hat, anschließend zum Lacker damit, drangebaut - hm, ging so. Nach einem Unfall dann einen neuen von MB verwendet, den ich selbst passgenau anbauen konnte, alles bestens.

Schön, wenn man einen gebrauchten originalen ohne Rost in passendem Farbton und gutem Lackzustand findet. Und wenn man die Zeit hat, drauf zu warten BIS einer auftaucht.



Beste Grüße
koesek

124088 MOPF2
124082 MOPF1



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Nachbau-Kotflügel: welche nehmen? 243 BGLFloh 23.11.18 13:13
Re: Nachbau-Kotflügel: welche nehmen? 129 koesek 23.11.18 15:27
das Thema "Nachbau-Kotflügel" ist ausdiskutiert 169 monopoel-stefan 23.11.18 16:56
Re: das Thema "Nachbau-Kotflügel" ist ausdiskutiert 139 BGLFloh 23.11.18 19:30
Stefan, warum schreibst du den Preis nicht hierein ? 135 MirkoMunich 24.11.18 08:54


This forum powered by Phorum.