Kaufberatung w124
Kaufberatung
  archiv.mb124.de
Werkzeugkiste
[ Galerie | Forennetiquette | Forenliste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
[ Classic - Ersatzteildatenbank | Neueste Beiträge ]
Der Bereich für die Technik, was soll man da noch groß sagen? ;-) 
Re: 300E 24V Kopfdichtung
geschrieben von: Markus[LB] ()
Datum: 24. Oktober 2018 10:49

Hallo Oatrick,


>Trotzdem irgendwie komisch, kenne das sonst bei der kopfdichtung nur
>von sämtlichen Fabrikaten das Öl im Wasser ist und nicht umgekehrt.

So kenne ich das beim M102 auch... Das Öl im Kühlmittel.

>Und auch immer in Kombination mit drück aufm Kessel.

Eigentlich läuft dem 6 Zylinder irgendwann das Öl außen über den Motorblock im Bereich von Zylinder 4-6 Lolhammer

>Wenn jemand noch Ratschläge hat immer her damit

Solltest Du die Kopfdichtung machen, dann nimm den Kopf mitsamt der Abgaskrümmer raus. Die Stehbolzen an den Krümmern kann man wenn man will dann auch neu machen*, aber das ist bequemer wenn man das auf der Werkbank macht und nicht im Motorraum. Die gebückte Haltung geht sonst aufs Kreuz und da kann man die eine oder andere Stunde verbringen, weil die Krümmer-bolzen nicht immer ganz gewaltfrei zu entfernen sind. Ich glaube bei zweien musste ich sogar eine Mutter aufschweißen, damit die dann raus gingen, andere gingen dagegen ganz einfach.

Gruß Markus

*man kann auch die alten drin lassen und hoffen, dass die Dichtungen noch lange halten.

PS: Falls vorhanden an der hinteren Aufhängung (Haken für den Kran) am Kopf ist auch ein O-Ring für das Kühlmittel verbaut und der war bei mir total krümelig. Da verlor ich schon literweise Kühlmittel und wusste nie wohin. Irgendwie "verdampft" das, weil unterm Auto fand ich das auch nie. Mache den Dichtring auch unbedingt neu! Ist im eingebauten Zustand totaler Mist, ich hatte mir da fast beide Hände bei verknotet... Lolhammer
Also wenn der Kopf draußen ist, dann ist das extrem einfach, in eingebautem Zustand fast unmöglich (es sei denn man hat gerade die Kopfdichtung gemacht und nicht Lust gleich wieder alles auseinander zu reißen).



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
300E 24V Wasser im Öl/ kein Wärmetauscher? 273 PatrickB. 22.10.18 14:55
Re: 300E 24V Wasser im Öl/ kein Wärmetauscher? 99 Christian Höhne 22.10.18 16:29
Re: 300E 24V Wasser im Öl/ kein Wärmetauscher? 97 PatrickB. 22.10.18 19:42
Re: 300E 24V Wasser im Öl/ kein Wärmetauscher? 79 Robi500se 23.10.18 07:03
Re: 300E 24V Wasser im Öl/ kein Wärmetauscher? 92 Markus[LB] 22.10.18 22:08
und wie bekommst Du im Winter bei -5°C das Öl schneller warm über die Lufttemperatur? 78 bruno 22.10.18 22:26
Re: 300E 24V Wasser im Öl/ kein Wärmetauscher? 87 Christian Höhne 23.10.18 01:16
Re: 300E 24V Wasser im Öl/ kein Wärmetauscher? 74 Markus[LB] 23.10.18 08:41
Re: 300E 24V Wasser im Öl/ kein Wärmetauscher? 72 Christian Höhne 23.10.18 10:32
Re: 300E 24V Kopfdichtung 88 PatrickB. 23.10.18 15:17
Re: 300E 24V Kopfdichtung 80 Markus[LB] 24.10.18 10:49
Re: 300E 24V Kopfdichtung 72 Christian Höhne 24.10.18 11:20
Re: 300E 24V Kopfdichtung/ stirndeckel womit abdichten? 74 PatrickB. 24.10.18 20:25
Re: 300E 24V Kopfdichtung/ stirndeckel womit abdichten? 74 Robi500se 24.10.18 21:49
Re: 300E 24V Kopfdichtung/ stirndeckel womit abdichten? 68 mawi2006 25.10.18 00:12
Update: 300E 24V Wasser im Öl/ kein Wärmetauscher? 64 PatrickB. 02.11.18 00:02
Update die 2. und Frage 51 PatrickB. 12.11.18 09:51
Re: Update die 2. und Frage 33 mallnoch 13.11.18 14:35


This forum powered by Phorum.