Kaufberatung w124
Kaufberatung
  archiv.mb124.de
Werkzeugkiste
[ Galerie | Forennetiquette | Forenliste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
[ Classic - Ersatzteildatenbank | Neueste Beiträge ]
Der Bereich für die Technik, was soll man da noch groß sagen? ;-) 
Re: Womit kann man Kabel vor Verrottung dauerhaft schützen?
geschrieben von: Diesel ()
Datum: 16. Mai 2018 09:15

Wolfgang/Wien schrieb:
-------------------------------------------------------
> Die wesentlichen Stecker sind heutzutage
> wasserdicht ausgeführt...

Naja, wohlwollend betrachtet eher "wasserabweisend". Lolhammer

Erfahrungsgemäß kommt ja doch immer irgendwie Wasser rein und dann bricht da drinnen das Gammelchaos aus. Ich persönlich hab z.B. noch nie Anhängersteckdosen gesehen, wo sich die Schrauben der Kabelklemmen noch betätigen ließen. Und das, obwohl Doesen wie Stecker, weil sie nahe dem Spritzbereich der Räder liegen, natürlich alle wenigstens der Dichtheitsklasse IP54 entsprechen müssten.

In der Praxis kann man schon froh sein, wenn der Montierer am tiefsten Punkt der Dose wenigstens ein Wasserablaufloch gebohrt hat, damit die Büchse nicht gleich hemmungslos vollläuft.

Btw: Über ein Sprühstößchen Ballistol lachen 15 Jahre Alltagsbetrieb im Sprühnebel von Salzlake sich nun wirklich drollig. Crazy

Grüße, Tom



E220T LPG: - Smart CDI:



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Womit kann man Kabel vor Verrottung dauerhaft schützen? 314 günter d. 15.05.18 22:14
Re: Womit kann man Kabel vor Verrottung dauerhaft schützen? 197 Diesel 15.05.18 22:24
Re: Womit kann man Kabel vor Verrottung dauerhaft schützen? 149 günter d. 16.05.18 08:24
Re: Womit kann man Kabel vor Verrottung dauerhaft schützen? 167 Wolfgang/Wien 16.05.18 08:48
Re: Womit kann man Kabel vor Verrottung dauerhaft schützen? 153 Diesel 16.05.18 09:15
Re: Womit kann man Kabel vor Verrottung dauerhaft schützen? 133 Wolfgang/Wien 16.05.18 09:58
Re: Sprühstößchen Ballistol 165 franz 16.05.18 10:29


This forum powered by Phorum.