Kaufberatung w124
Kaufberatung
  archiv.mb124.de
Werkzeugkiste
[ Galerie | Forennetiquette | Forenliste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
[ Classic - Ersatzteildatenbank | Neueste Beiträge ]
Der Bereich für die Technik, was soll man da noch groß sagen? ;-) 
NUR Sturz und Nachlauf einstellen lassen??
geschrieben von: Wolfgang/8 ()
Datum: 07. Februar 2018 17:44

Hallo;

der 280 läuft sauber(würde sogar sagen stur) geradeaus, ist nur über 150km/h etwas unpräzise (fühle mich nicht richtig gut...).

Spurstangen, Lenker hinten etc. alles unauffällig, nur die vorderen Querlenkerbuchsen fransig. Diese möchte ich nun wechseln.
(evl. dabei auf H&R-Federn wechseln; hadere noch mit mir)

Frage (aufgrund der hier oft beschriebenen Fahrwerks-Messungs-Odysseen:
- Spur würde doch eigentlich nicht verändert, sondern nur Sturz und Nachlauf - oder?
- würde dann fast gern die Spurstangen unberührt lassen (regelmäßig gewartetes Auto; die sehen nicht alt aus) und nur Sturz/Nachlaufexzenter anfassen lassen...(diese vor Austausch mit Reißnadel angerissen bei Normfahrwerk)

Könnte doch eigentlich dann nicht so viel schiefgehen, oder?

Oder doch Spurstangen gleich mit neu und komplett neu einstellen?
Aber wo im Raum OL, OS, EL, CLP?

Jeder Betrieb wird sagen das ist Kinderkram, wir können das...aber man mußte hier von anderen Resultaten lesen.

Deshalb würd ich die Spur lieber in Ruhe lassen.

Was meint Ihr?

Danke für jede Antwort

Grüße Wolfgang



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
NUR Sturz und Nachlauf einstellen lassen?? 268 Wolfgang/8 07.02.18 17:44
Re: NUR Sturz und Nachlauf einstellen lassen?? 145 PatrickB. 07.02.18 20:30


This forum powered by Phorum.