Kaufberatung w124
Kaufberatung
  archiv.mb124.de
Werkzeugkiste
[ Galerie | Forennetiquette | Forenliste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
[ Classic - Ersatzteildatenbank | Neueste Beiträge ]
Der Bereich für die Technik, was soll man da noch groß sagen? ;-) 
Kardanwelle E200 Bj 1994 Schalter
geschrieben von: Waisenhaustuning ()
Datum: 07. Januar 2018 23:42

Hallo leutz

Da ich neu im Forum bin, eine kleine Vorstellung, bevor ich mein Problem schildere.
Ich bin mit und in Autos gross geworden, da mein Opa Helmut (Bj.1927) "cheffahrer" im Einspritzgerätewerk Aken war, EGA heute Woodward, also kurz um ich kenne da Geschichten wo der OPa fahren musste, allein in den 60ern hat er mit einem Moskwitsch 11x mal die Erde umrundet mit 3 Motoren, und das bei den Strassen, den wenn was schnell geliefert werden musste, ...wurde halt gefahren.

Meine Eltern und Onkels erzählen noch von Wolga M21, ich persönlich kenne nur Polski Fiat 124 und ab 1985 Wartburg 353 als Dienstwagen.

Da mein Opa ein kleiner Schlingel war und seinen beruf liebte, jedoch nicht das System, und schon gar keine Nazis, da seine Eltern sich 1933 in Leipzig selber dem Gasofen hingegeben haben, bevor sie ....wer weiss auch immer.

So wurde ich also infiziert, und mir wurde Erhalt und Pflege beigebracht, auch nach der Wende, zu der ich 11 Jahre alt war, kamen dann seine ersten Privatfahrzeuge.

Sein erstes eigenes Auto war ein Trabant 601, welchem mit mir drin die Vorfahrt genommen wurde.

Dann kam ein selbst damals rostfreier Golf 1 GTI Bj. 1983 und der wurde leider 1998 für 8000 DM verkauft, weil er ja noch einen 1993 Vento hatte, welcher heute noch in Besitz meines Onkels ist, Ok, die vorderen Kotis rosten langsam, aber nur weil er seit 5 Jahren keine Garage sieht:

Ich selbst finde viele Autos recht toll, da hat jedes seinen eigenen Charme.

Meine Lieblinge sind die Supras und 924er Hausfrauenporsche, aber auch alte 2 Räder von bis....halt, es muss halt Stil haben.
Ich mag eher die Supras mit denen man vor der Oper vorfahren kann.
Aber man muss auch nen böses Auto haben und wenn es ein ??? ist.

Ich fahre meine Yamaha R1 genau so gerne wie meinen Simson SR2, die machen alle "ihren" Spaß:


Nun mal zu meinem problem, ..

...meine vordere Hardyscheibe ist diese mit den Excenterscheiben, ich jedoch die Gummischeibe in längsrichtung bewegen lässt, auch ist Spiel beim verdrehen vorhanden.

Aber ich sehe auch das die Verschraubungen total locker sind, obwohl fest angezogen, was mich etwas irritiert.

Sollte die Gummischeibe Axial Spiel haben? oder ist da die Vulkanisierung hin?

Habe zur Not alles Neu bestellt, von vorne bis hinten.

Nur habe ich noch eine Frage, welche Maße haben die Löcher im Schwingungstilger am Getriebe?

Danke

MfG Sven



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Kardanwelle E200 Bj 1994 Schalter 228 Waisenhaustuning 07.01.18 23:42


This forum powered by Phorum.