Kaufberatung w124
Kaufberatung
  archiv.mb124.de
Werkzeugkiste
[ Galerie | Forennetiquette | Forenliste | Impressum ]
[ Classic - Ersatzteildatenbank | Neueste Beiträge ]
Der Bereich für die Technik, was soll man da noch groß sagen? ;-) 
Aufwand Schweißarbeiten TE
geschrieben von: bikemate33 ()
Datum: 12. Mai 2017 14:31

Moin Folks smiling smiley

Vor einigen Tagen habe ich mir einen TE angeschaut. Viele Kilometer, TÜV bis 11/2017.

Diverse - erwartbare - Macken hat er, mit denen ich aber leben könnte bzw sie Zug um Zug abarbeiten kann. Dinge wie Zuziehhilfe, Heckklappendämpfer, Schiebedach kippt nur etc., diverse Kratzer..

Allerdings kann ich nicht schweißen und er benötigt Blech unter dem Wischwasserbehälter sowie auch auf der Fahrerseite an der gleichen Stelle. Bei mittelmäßigem Druck ist ein handgroßes Stück ins Bodenlose gefallen...
Wie ist der Aufwand einzuschätzen? Was müsste abgebaut werden, was kann ich selbst machen?

WHAs scheinen okay bzw sind hinten bereits gemacht worden, HA-Aufhängung macht auch einen brauchbaren Eindruck.

Danke für eure Einschätzungen!

Grüße aus Köln

Volker



230E >380.000km and still going strong! Kölner Umland



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Aufwand Schweißarbeiten TE 303 bikemate33 12.05.17 14:31
Re: Aufwand Schweißarbeiten TE 158 Moni 12.05.17 16:32
Re: Aufwand Schweißarbeiten TE 155 CarstenE250TD 12.05.17 16:51
Re: Aufwand Schweißarbeiten TE 160 george2 12.05.17 17:03
Fanatisch und rück!-sichts!-los! 179 Diesel 12.05.17 16:55


This forum powered by Phorum.