Kaufberatung w124
Kaufberatung
  archiv.mb124.de
Werkzeugkiste
[ Galerie | Forennetiquette | Forenliste | Impressum ]
[ Classic - Ersatzteildatenbank | Neueste Beiträge ]
Der Bereich für die Technik, was soll man da noch groß sagen? ;-) 
Re: Lampenkontrollgerät spinnt?
geschrieben von: Diesel ()
Datum: 28. Juni 2016 08:48

Achja, mal wieder das LKG, das kleine Sensibelchen. Aber egal, das kriegen wir hin:

Häufig weichen Leuchtmittel nur ein klein wenig in der Leistungsaufnahme voneinander ab und dann eskaliert die Lampenkontrolle sofort. Das kann auch über die Betriebszeit der Lampen passieren und da sucht man sich dann schnell einen Wolf, wenn man die Lampen auf die korrekte Wattzahl hin überprüft, aber nichts finden kann. Da hilft dann nur, Lampen auf Verdacht hin auszutauschen. Am besten gegen neue aus gleicher Quelle.

Also zuerst mal prüfen, wann die Lampenkontrolle genau zu leuchten beginnt: Schon beim Einschalten des Standlichtes, oder erst beim Einschalten des Abblendlichtes? Dabei die Verzögerung von etwa 2 Sekunden beachten, die zwischen Einschalten einer fehlerhaften Beleuchtung und dem Aufleuchten der Kontrolllampe besteht.

Wenn es schon beim Einschalten des Standlichtes Alarmt, kann der Fehler nur im Standlicht vorne, Im Rücklicht hinten oder der Kennzeichenkontrolle liegen. Man würde dann die betreffenden Lämpchen versuchsweise gegen neue austauschen, meistens hilft das dem Fehler ab.

Wenn der Fehler nur manchmal auftritt, sind häufig Wackelkontakte in den Leuchten dafür ursächlich. Es gibt hin und wieder auch Wackelkontakte in den Lampen (als den "Birnen"winking smiley selbst.

Der Fehler kann übrigens auch im Lampenkontrollgerät selbst liegen. Um das auszuschließen, hattest Du das Gerät ja auch schon getauscht. Nur ist ein einmaliger Tausch noch lange kein Beweis, dass es am LKG selbst nicht liegt, denn ich hab mir vor kurzem einige gebrauchte zum basteln gekauft und dabei feststellen müssen, dass über 60% davon Fehler in Form gebrochener Lötstellen aufwiesen, was je nach betroffenen Teilen zu Fehlfunktionen des Gerätes selbst bis hin zum Ausfall einzelner Beleuchtungszweige führen kann. Also bei Verdacht auf einen Gerätefehler auch mal das Gerät selbst vorsichtig öffnen und mit einer Lupe die Leiterplatten-Lötseiten, besonders im Bereich des Steckkontaktes, absuchen.

Grüße, Tom





E220T LPG: - Smart CDI:



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Lampenkontrollgerät spinnt? 382 taxidriver 28.06.16 05:43
Re: Lampenkontrollgerät spinnt? 188 Diesel 28.06.16 08:48
Re: Lampenkontrollgerät spinnt? 101 Ma-Ke 03.12.17 09:47
Lampenkontrollgerät spinnt nicht mehr. 68 Ma-Ke 05.12.17 16:39
Re: Lampenkontrollgerät spinnt? 87 Frank [NWM] 03.12.17 10:44
Re: Lampenkontrollgerät spinnt? 88 Ma-Ke 03.12.17 11:07
Re: Lampenkontrollgerät spinnt? 75 Gebhard 03.12.17 11:21
Re: Lampenkontrollgerät spinnt? 83 Frank [NWM] 03.12.17 11:33
Re: Lampenkontrollgerät spinnt? 72 taxidriver 03.12.17 17:36
Re: Lampenkontrollgerät spinnt? 70 Gebhard 03.12.17 18:18
Re: Lampenkontrollgerät spinnt? 60 taxidriver 05.12.17 19:33


This forum powered by Phorum.