Kaufberatung w124
Kaufberatung
  archiv.mb124.de
Werkzeugkiste
[ Galerie | Forennetiquette | Forenliste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
[ Classic - Ersatzteildatenbank | Neueste Beiträge ]
Der Bereich für die Technik, was soll man da noch groß sagen? ;-) 
nimm Polyamid-Leitungen statt Stahl
geschrieben von: monopoel-stefan ()
Datum: 07. November 2011 08:26

hallo oliver,

das hat gleich mehrere vorteile:

1. du bekommst stahl nur als rollenware, musst also aufwändig biegen und fummeln - polyamid-leitungen (wie bei allen modernen fzg sind flexibel und kinderleicht zu verlegen

2. PA-leitungen sind günstig, (ab 2,xx euro/m)

3. PA-leitungen gammeln nicht mehr

4. PA.leitungen können (z.B. für pöler) in grösseren durchmessern verlegt werden

5. am ende der leitungen muss der übergenag zum gummischlauch nicht in form einer bördelung gestaltet werden, es reicht eine kleine stützhülse, dann kann der originale 8mm-gummischlauch einfach aufgeschoben und mit einer schelle gesichert werden

6. in halbtransparentem PA sieht man, ob in den leitungen luft ist, etwas fliesst oder nicht. das verschafft ungewohnte einblicke bei evtl. fehlersuchen im kraftstoffsystem

bei bedarf kurze PN, habe das material (original ID= 6mm) in rauhen mengen vorrätig.

gruss,
stefan



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Austausch Sprit-Rücklaufleitung beim T 792 oliver.eales 07.11.11 00:54
Re: Austausch Sprit-Rücklaufleitung beim T 447 Vaselinus 07.11.11 01:03
Gleiches Problem aktuell an meinem 230er 392 Joachim 07.11.11 06:18
nimm Polyamid-Leitungen statt Stahl 441 monopoel-stefan 07.11.11 08:26
Darf man diese PA-Leitungen auch bei... 378 Joachim 07.11.11 10:05
für alle Kraftstoffe geeignet 365 monopoel-stefan 07.11.11 10:44
Re: für alle Kraftstoffe geeignet 409 Mattis 07.11.11 16:47
Polyamid-Diesel-Leitungen statt Stahl 148 Ma-Ke 26.10.22 02:57


This forum powered by Phorum.